bin ich schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chris69 02.09.06 - 17:46 Uhr

Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe bis Anfang des Jahres die Pille genommen und danach abgesetzt.
Hab danach meine Regel immer ziemlich regelmäßig gehabt, nur beim letzten mal erst nach 42 Tagen, am 26.07.
Jetzt warte ich wieder auf meine Regel, habe vorgestern, am 31.08. einen Schwangerschaftstest von Rossmann gemacht, der positiv war. War das zu früh? Kann es sein das ich nicht schwanger bin, habe ausser das meine Brüste beim Berühren ein wenig weh tun, keinerlei Anzeichen.

Beitrag von rosenbluete40 02.09.06 - 17:50 Uhr

hm...wieso zu früh...wenn er positiv war,dann bist du #schwanger

Beitrag von chris69 02.09.06 - 17:51 Uhr

hatte gedacht, das dadurch das meine Regel so unregelmäßig ist, der Test nicht das richtige Ergebnis anzeigt.

Beitrag von sushy 02.09.06 - 17:51 Uhr

Hallo...also wenn ich das so lese,würd ich schon sagen,das es gefunzt hat :-) denn snst werden die tests ja eher selten positiv#huepf

aber geh ma zum fa...dann weißt es genau

viel glück wünsch ich dir

lg susi

Beitrag von chris69 02.09.06 - 17:52 Uhr

danke das ist lieb. Werd ich nächste Woche dann machen

Beitrag von sushy 02.09.06 - 17:55 Uhr

bist du da nicht viel zu neugierig? ich glaub ich würd sofort noch ma losrennen und nen test holen#freu

lg susi

Beitrag von chris69 02.09.06 - 17:58 Uhr

Stimmt eigentlich. Reicht ein billiger von Rossmann aus, oder sollte man einen aus der Apotheke nehmen?

Beitrag von sushy 02.09.06 - 18:08 Uhr

Also ich hatte bis jetzt immer nur die billigen :-)

und es hat immer gestimmt*g*

Beitrag von chris69 02.09.06 - 18:10 Uhr

Danke, hatte auch gedacht, dass da weigentlich kein großer Unterschied sein kann.

Beitrag von lizzy1978 02.09.06 - 18:41 Uhr

Hallo!

Also ich denke Du bist schwanger :-)
Eigentlich gehts nur umgekehrt Negativ und doch schwanger. Aber positiv ist positiv. Warum sollte es auch zu früh sein? Denke es hat geschnaggelt. Wenn Du noch mehr Bestätigung brauchst mach Montag noch einen und dann laß Dir einen Termin beim FA geben! ;-)
Viel Glück #klee

Gruß
Lizzy mit #sonneschein Marvin Elias

Beitrag von goanici 02.09.06 - 18:51 Uhr

herzlichen glückwunsch schon mal bist bestimmt #schwanger.
daum drück

viel#klee

Beitrag von chris69 02.09.06 - 22:19 Uhr

Danke für die lieben Glückwünsche.
Bin ziemlich unsicher gewesen, weil man immer hört das der Test positiv sein kann, wenn man ihn zu früh gemacht hat, und das das Ei sich dann doch nicht einnistet. Werde aber Deinen Rat befolgen und am Montag noch einen Test machen. Sollte es lieber einer aus der Apotheke sein?

Beitrag von lizzy1978 02.09.06 - 22:58 Uhr

Also ich denke es muß nicht unbedingt einer aus der Apo sein. Aber es sollte vielleicht nicht unbedingt so ein Frühtest sein sondern ein ganz normaler.
Ich drücke jedenfalls die Daumen! #pro. Da wird schon alles gut sein. Wenn Du nochmals ein positives Ergebnis hast ruf am besten gleich mal bei Deinem Arzt an. Bis zum Termin mußt Du bestimmt noch ein wenig warten ;-) Kenne ich jedenfalls so bzw. habe es auch schon gehört.
Wäre schön zu von Dir zu hören :-)

Gruß
Lizzy

Beitrag von chris69 03.09.06 - 16:22 Uhr

Hallo:-),


hab mir vorhin noch einen Test aus der Apotheke geholt, Clearblue, keinen Frühtest. Hab grad ausprobiert, war wieder positiv. Ich glaub da muss ich mir wirklich einen Termin beim Arzt holen.
Wieviele Kinder hast Du?

Gruß
Chris

Beitrag von katharina_19 02.09.06 - 19:07 Uhr

wenn der test positiv war herzlichen glückwunsch und alles gute