Wie mach ich Schweinebraten???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mrs.s 02.09.06 - 17:46 Uhr

Hallo liebe Topfgucker,
bei uns solls morgen etwas traditionelles geben;-)
Jetzt hab ich einen kleinen Schweinebraten gekauft.
Aber was mach ich jetzt damit#kratz
Anraten mit Zwiebeln und immer Wasser drauf schütten ne?
Und wie lange?#schwitz

#dankeNicole

Beitrag von wetwo11 02.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo Nicole,

also ich mach ihn verschieden, gefüllten Braten mache ich im Backofen im Bratschlauch...ein paar Zwiebeln drum rum etwas olivenöl drauf und ca. 1,5-2 Std. in den Backofen Umluft 180Grad.

Normalen Braten mache ich im Topf, Salzen und Pfeffern , zuerst in etwas Olivenöl Zwiebeln anschmorren dann den gewürzten Braten von allen Seiten seiten Braun anbraten. Wenn alle Seiten braun sind mit Wasser bedecken und auch ca. 2 Std. bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Danach nur noch die Soße machen, fertig.

Gutes gelingen
wetwo11

Beitrag von mrs.s 03.09.06 - 10:59 Uhr

#danke#danke

Beitrag von kringel1977 02.09.06 - 19:51 Uhr

Hallo!

Also ich mach den immer so:
Das Fleisch würzen mit Salz, Pfeffer,Paprikapulver, evtl.Knoblauchpulver.
Öl(Sonnenblumen) heiss machen, Braten rein und von allen Seiten gut anbraten.
1 Zwiebel in Würfel, 1 Karotte in Scheiben, 1/2 Stange Lauch in Scheiben, 1 kleines Stück Sellerie in Würfel zum Fleisch geben und mit rösten.
Ein kleines bischen Tomatenmark,einen Teelöffel Senf und ein paar Spritzer Maggi dazu.
Wenn alles gut angeröstet ist mit Wasser angiessen und nochmal etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver in die Sosse geben.
Das ganze je nach Fleischgrösse leicht köcheln lassen. Meist etwa 1 1/2 - 2 Std. wenn zwischendurch zuviel Sosse verdampft wieder mit Wasser nach füllen.
Am Ende Fleisch raus und die Sosse durch ein feines Sieb passieren. Die Sosse in den Bratentopf zurück und mit Mondamin für braune Sossen andicken.
Uns schmeckt es so am besten.
LG
Karina