Test war negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von summer_2006 02.09.06 - 17:48 Uhr

hallo.

habe Ende Juli die Pille abgestzt und hätte am 28.8.06 meine Periode kriegen müssen, bis heute habe ich sie noch nicht!

Habe auch schon einen SST gemacht der war aber negativ!

Ist das normal das die Tage soviel später kommen nach dem man die Pille abgesetzt hat oder bin ich evtl. doch schwanger?

Sollte ich noch warten oder direkt zur FÄ?

Würde mich über Antworten freuen
LG
Summer_2006

Beitrag von anja201 02.09.06 - 17:58 Uhr

Hallo

Das ist total normal das deine Tage wegbleibt. Dein Körper stellt sich doch jetzt erst mal um weil er keine Homone mehr bekommt. Mach dir erstmal keine Gedanken das ist wirklich bei den allermeisten so (bei mir das auch so).

Liebe Grüße peggy_040

Beitrag von m31 02.09.06 - 18:02 Uhr

Hallöchen summer 06....süss wie die kleine von SARAH C...

mmmhhhh....

dann bist du jetzt NMT +5.....

einige sagen das der körper nach der pille eine zeit lang braucht um sich wieder einzupendeln.....aber naja...bei meiner freundin war es nicht so....pille abgestzt und gleich schwanger geworden....also das gibt es....

es kann auch sein ....das der test negt. war weil der hcg wert noch nicht so hoch ist.....er erhöht sich jeden tag bei schwangerschaft....das ist von frau zu frau unterschiedlich....
wenn du warten kannst würde ich am MO ein FA TM machen....naja und wenn nicht dann noch ein machen....

ich weiss sind nicht sehr hilfreiche worte...aber#liebdrueck


liebe grüße
magda

Beitrag von goanici 02.09.06 - 18:49 Uhr

ich habe auch vor 3 monaten meine pille abgesetzt und meine mens kam ne und kam ne dacht wär schwnger aber leider negativ.Meine fa sagte dann zu mir das wär normal der lange zyklus.Nur bei mir kammen sie dann irgendwie garne mehr und da verschrieb mir der fa dupaston zwecks gelbkörperschwäche.Jetzt habe ich wieder ein 28 tage zyklus.Wir sind noch am üben ist ja erst der3 üz aber ich hoffe das es bald klappt.


lg nici

kopf hoch wird schon#liebdrueck

Beitrag von jilly_dilly 03.09.06 - 01:59 Uhr

Hallo summer_2006,

Du hattest geschrieben:

"Ist das normal das die Tage soviel später kommen nach dem man die Pille abgesetzt hat oder bin ich evtl. doch schwanger?"

Ob es normal ist, kann ich nicht beantworten, aber ich bin jetzt bei ZT 81 nach Absetzen der Pille. Ich hatte also noch nicht die erste Menstruationsblutung, sondern nur einmal die Blutung wie in der Pillenpause.

Letzten Montag war ich bei meiner FÄ. Schwanger bin ich nicht und Zysten habe ich zum Glück auch nicht.
Ich weiß auch nicht, wie ich es so lange ausgehalten habe.
Vielleicht weil ich instinktiv wusste, dass ich nicht schwanger bin.
Von Anzeichen halte ich persönlich übrigens gar nichts. Das kann alles Kopfsache sein. Mich überzeugt nur ein positiver Test PUNKT ;-)

LG
jilly_dilly