Kennt ihr diese angst?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von publu16 02.09.06 - 18:27 Uhr

Hallo,

ich bin zum ersten mal schwanger und habe nun sage und staune schon die 19.SSW erreicht#freu- was mich unendlich glücklich macht!!!!!!#freu#freu#freu#freu
trotzdem hab ich ziemlich oft ziemlich heftige angst..angst davor, daß meinem kleinen krümel etwas passieren könnte!#schockbesonders schlimm ist die vorstellung das ich eine fehlgeburt haben könnte!es ist nicht so das ich stunden lang sitze und panisch vor mich hin denke, aber ab und zu kommen diese ängste und dann macht es mich sehr traurig wenn meine mitmensche so tolle ratschläge wie"es wird alles gut...du denkst zu viel...man kann das auch heraufbeschwören...!"für mich haben-ich fühl mich dann nicht wirklich ernstgenommen#kratz!
wie gehts euch?kennt ihr diese angst?wie geht ihr damit um?
lg und eine schöne kugelzeit
publu#blume+krümel #baby18+5

Beitrag von jasmin2909 02.09.06 - 18:34 Uhr

Ich kenne diese Angst nur zu gut. Denn ich bin jetzt auch wieder #schwanger, 6 SSW, ne 7 SSW, seit heute *lach*. Hab mein erstes Püncktchen in der 12 SSW "verloren", FG mit AS im April und jetzt hab ich Angst, dass es wieder passiert. Alle sagen, diesesmal wird es gut gehen. Aber wissen tut es doch nicht wirklich jemand. Ich versuche nicht so oft darüber nachzudenken und lenke mich, sogut es geht ab.
Ich kann dich voll und ganz verstehen und es kann Dir auch niemand diese Angst nehmen, so sehr man es sich auch wünscht.

Beitrag von eule1206 02.09.06 - 18:40 Uhr

HI Publu,
ich glaube das ist ganz normal, vorallem wenn man zum ersten mal schwanger ist. Ich hab auch die ganze Schwangerschaft immer mal wieder Angst gehabt, immer wenn mal irgendwas komisch war. Auch jetzt zum Schluss, weil ich finde man jetzt noch unserer ist. Ich denke man sollte auf seinen Körper hören und wenn einem was komisch vorkommt ruhig den Arzt fragen. Lieber einmal mehr als einmal zu wenig.
Wünsch dir noch eine schöne Schwangerschaft und mach Dir nicht soviele Sorgen.
Liebe Grüße Nicki und #baby Luca ET-10

Beitrag von ami04 02.09.06 - 18:52 Uhr

Hallo publu,

glaub mir, es wird von SS zu SS schlimmer mit der Angst. Dann kennt man plötzlich ganz viele Mütter die ganz viele Freundinnen/Bekannte haben denen ganz schlimmes passiert ist. Aber da müssen wir alle durch.
Ja, ich kenne diese Ängste auch und versuche sie zu verdrängen. Es kann immer was passieren, auch dann (und vielleicht erst recht) wenn die Kleinen auf der Welt sind.

Genieße jeden Tag mit dem wachsenden Bauch, dann dem Baby und dem Kleinkind,...

LG
Ami04

P.S.: stell Dir vor Deine Mitmenschen würden Dir weitere Ängste machen in dem sie Dir Horrorgeschichten erzählen - auch nicht so dolle.

Beitrag von irena06 02.09.06 - 18:54 Uhr

Hallo,
ich kenne diese angst auch sehr gut. mein ET kommt immer näher und ich hab immer mehr angst. früher wars die angst dass ich das baby verlieren könnte und jetzt dass bei der geburt etwas schief geht...mein freund sagt auch immer "es wird doch alles gut und es KANN nichts schief laufen" das nervt weil ich jede kleinigkeit bedenke wie es wird und so. ich glaub das ist normal vor allem wenn man das erste mal #schwanger ist. ich hatte schon eine fehlgeburt in der 7.ssw. ich wünsch dir alles gute und eine schöne Rest#schwangerschaft ohne ängste #freu
Irena und Diana 36+4 ET 26.09.2009#schwitz

Beitrag von curlysue1 02.09.06 - 19:02 Uhr

Na da hast ja noch ein paar JAHRE bis zu Entbindung.;-):-p#hicks

Beitrag von irena06 02.09.06 - 20:57 Uhr

sorry die ziffer ist wahrscheinlich verrutscht...#freu

Beitrag von annimay 02.09.06 - 20:52 Uhr

Ich musste grad schmunzeln.

Ja,diese Angst kennt glaube ich jede Schwangere. Schmunzeln mußte ich weil diese Angst nie aufhört.

Wenn das Baby dann da ist geht es genauso weiter....eine Mutter fühlt so.Immer die gleiche Angst nur mit verschiedenen Gründen....