Avent Sauger 2 und danach und ab wann usw. ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kaeptnblaubaer 02.09.06 - 18:35 Uhr

HI IHR LIEBEN!

Also unser Luis ist jetzt 9 Wochen alt und ich benutze zur Zeit die 2er Sauger von Avent. Würde ihn gerne so ab dem 4. Monat an die Trinkschnäbel von Avent gewöhnen.

Wie mache ich das am Besten? Es gibt ja noch die geschlitzen Sauger. Sind die bei dünner Milch überhaupt sinvoll? Es kommt ja recht viel raus, etwa zum eingewöhen für die Schnäbel später? Ab wann sollte ich ihm die anbieten?

Wäre dankbar für Tipps!

Claudia & #baby Luis

Beitrag von bw1975 02.09.06 - 19:50 Uhr

Hallo,

lass ihm doch die Sauger, er ist ein Säugling. das Saugen beruhigt doch auch und ist schön!

Warum willst du ihn an die trinkschnäbel gewöhnen? Dann kannst du doch mit beikostbeginn wenn Du Wasser gibst immer noch machen!

Gruß bw

Beitrag von kaeptnblaubaer 04.09.06 - 20:04 Uhr

Nur noch den Becher mit Trinkschnabel will ich ihm auch erst mit 6 Monaten bei Beikostbeginn geben. Dann soll er auch noch lange Mumi im Becher trinken wenn er nicht mehr gestillt wird.

Ich möchte ihn nur nach dem 4. Monat schonmal langsam an die schnäbel gewöhnen. Natürlich wird er dann hauptsächlich noch gestillt.

Ich möchte so einfach vermeiden, dass er ein "Flaschennuckel-Kind" wird. Die Zwillinge meiner Freundin sind 16 Monate und bekommen noch morgens und abends eine Flasche. Sie schafft es einfach nicht ihnen das abzugewöhnen, ich finde das total blöd.

Ich möchte nur, dass er sich das Fläschchen garnicht erst angewöhnt und Getränke schnell aus dem Bechet trinken kann.

Liebe Grüße, Claudia

Beitrag von bw1975 04.09.06 - 20:42 Uhr

Hallo,

ich denke das kommt ganz von selbst. ich habe meinem Sohn ab 7Monaten die Trinkschnäbel zusätzlich zur Nuckelflasche angeboten, da kam er am Anfang gar nicht klar und hat immer daran rumgebissen#freu, war echt süß.

Irgendwann hat er es begriffen und trinkt nun nur aus diesen Schnäbel, außer seine Morgens- und Abendflasche, die bekommt er ganz normal aus einer Flasche mit Sauger! Übrigens immer noch in recht kleiner Größe. er versucht auch aus dem Becher zu trinken.

Mach Dir da keinen Druck, cih denke das kommt von selbst! Aber du hast ja ein "schlechtes" Beispiel in Deiner Umgebung!:-(#gruebel

Wirklich helfen kann ich Dir nicht!

Gruß bw