Kurzer Zyklus (21-23 Tage) - schwierig schwanger zu werden!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von charisma2011 02.09.06 - 19:20 Uhr

Hallo,

ich habe eine Frage, bei der ich nicht weiter komme. Ich habe mir einen Eisprungkalender erstellt und festgestellt, dass durch meinen sehr kurzen Zyklus (21-23 Tage) die fruchtbaren Tage sehr selten "zu treffen" sind.

Sie liegen nämlich immer genau gegen Ende meiner Mens #schmoll und der nächste Eisprung ist meistens 2 Tage danach. #schwitz

Kennt sich jemand aus, was man da machen kann? #kratz

#sex während der Mens finde ich nämlich wirklich keine prickelnde Vorstellung. Aber gerade an den letzten 2-3 Tagen fangen bei mir die fruchtbaren Tage an. #gruebel

#herzlich#danke

Beitrag von wurzelkatze 02.09.06 - 19:33 Uhr

Hallo!

Du bist definitv nicht fruchtbar,wenn du deine Mens hast!
Normalerweise..!..-ist dein ES 14 Tage vor Einsetzen deiner Mens -
DA und 3-4 Tage davor und einen danach hast du fruchtbare Zeit!

LG Claudia

Beitrag von farinasophie 02.09.06 - 20:31 Uhr

Hallo Charisma,
Dir bleibt eigentlich nix anderes übrig als entweder während der Mens oder sofort danach #sex. das du während der Mens nicht fruchtbar bist ist völliger quatsch es kommt immer auf deinen Zyklus an.Ich an deiner Stelle würde mal mit deinem FA sprechen vieleicht kann man den Zyklus ja um ein paar Tage verlängern umgedreht geht es ja auch.
Liebe Grüsse Farinasophie

Beitrag von wurzelkatze 02.09.06 - 20:39 Uhr

#kratz

Beitrag von superschnucki73 02.09.06 - 20:40 Uhr

Mir geht es genauso. Aber wir machen trotzdem #sex meistens so am letzten Tag der Mens,da ist es ja auch nur noch ein Tröpfchen. Ich denke deswegen basteln wir auch schon seit Mai weil mein Zyklus so kurz ist. Aber meine FA meint ist alles bestens.

Beitrag von charisma2011 05.09.06 - 20:07 Uhr

Hallo :-)

vielen Dank! Da bin ich dann doch schon ein bißchen erleichtert. Ich dachte schon, das ist alles nicht normal. #schwitz

Ich habe erst vor 10 Wochen angefangen mich mit dem Thema konkret auseinander zu setzen und bin jetzt schon besorgt, wenn man an Infos kommt, wie das dann genau ist und ob es überhaupt alles klappt. Ich habe da null Erfahrung. #schein

Mein FA ist Gott sei Dank voll nett und erklärt mir immer alles und beantwortet auch viele Fragen. Aber manchmal denke ich, der hält mich doch bestimmt für blöd.... :-(

Ich bin deswegen immer froh über so nette Infos von anderen, die auch ihre Erfahrungen mit dem Thema gemacht haben! Vielen Dank!

#danke