Hilfe!Gerade was Übles passiert!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von enfanti 02.09.06 - 19:30 Uhr

Meine Kleine (10 Monate) ist sehr mobil, dachte eigentlich, ich hätte alles schlimme weggeräumt, komme gerade ins Zimmer und kriege den Megaschreck. Sie hat drei uralte Jonglierbälle aus buntem Kunstleder in den Mund genommen und das Leder war schon so porös, dass es sich wohl sofort gelöst hat, jedenfalls war der ganze Mund, Boden, Kind voller kleiner Lederfetzen und ich hab keine Ahnung, wieviel sie davon gegessen hat!Meint Ihr, das ist schlimm, hab gleich Mund ausgespült. HAb aber gesehen, dass viel Leder weggegangen ist und sie evtl. schon viele kleine Schnipsel geschluckt hat!!Was meint Ihr? Bin jetzt schon etwas verunsichert!

LG

Beitrag von sanny07 02.09.06 - 19:47 Uhr

Oh das hört sich ja nicht so schön an! Ich weiss es auch nicht ob es schlimm ist! Aber ich würd sie einfach genau beobachten und gegebenfalls heut nacht bei dir schlafen lassen! Sonst ruf doch in der Notfallpraxis an oder in der Kinderklinik!
Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, und das es nicht allzu schlimm ist!
LG Sanny und #schein Elias *7.11.2005 der schon schläft

Beitrag von ladyswoon 02.09.06 - 22:35 Uhr

Huhu!

Also ich persönlich kann mir nicht vorstellen das es schlimm ist! Soweit ich weiß ist Kunstleder ja nicht giftig.

Ich würde mir da keinen Kopf machen.

Beobachte sie und wenn es dich beruhigt lass sie in dieser Nacht bei dir im Schlafzimmer schlafen (wenn sie nicht ja schon schläft)

LG