Ich bin so fertig.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babyalarm2006 02.09.06 - 19:44 Uhr

Hallo,

ich weiß, einigen von euch gehts sicherlich genauso wie mir, oder noch viel schlimmer. Aber ich muß jetzt einfach mal meinen Frust raus lassen.

Unser 2er Krümel ist jetzt 2 Monate alt. Genau seid dieser Zeit hab ich nicht mehr richtig geschlafen. Nachts werden wir alle 2 Stunden geweckt, teilweise noch früher. Tagsüber schreit Jesse sehr viel. Ab Nachts um 4 ist die Nacht bei uns vorbei. Da wird er unruhig und schläft dann erst gegen 7 wieder ein.

Hinlegen kann ich mich dann auch nicht mehr, weil mein erster Sohn in die Kita muß. Die beiden verlangen mir sehr viel ab, aber das werden viele von euch kennen. Ich bin einfach nur so fertig. Bei jeder Kleinigkeit die schief läuft, könnte ich heulen.

Zum Glück hilft mir mein Mann, wenn er Abends nach Hause kommt, aber da ist das schlimmste ja meist vorbei.

Dazu kommt noch, das mich das "nur" Mama-Dasein überhaupt nicht erfüllt. Klar, ich habe so viel zu tun, aber ich wollte doch gerne neben her arbeiten. Etwas haben, nur für mich, wo ich meine Bestätigung und Kraft finde (bitte steinigt mich nicht). Das Problem ist, das ich nichts finde. Kein Minijob ist zu finden. Ich würde mich auch gerne weiterbilden, das scheitert an anderen Dingen.

Sorry für mein Gejammere, aber ich mußte und wollte es mal ganz gerne raus lassen.

Danke an die, die mir "zugehört" haben.

Liebe Grüße Susanne

Beitrag von gavda 02.09.06 - 20:32 Uhr

Hallo!

Ich kann dich soooo gut verstehen. Mein Kleiner ist 8 Wochen alt und entweder schläft oder schreit er. Die Zeit, in der er friedlich lächelt, spielt, schmust oder ruhig ist ist einfach ganz schön kurz.

Hut ab, dass du noch ein Kind hast. Ich könnte ich mir garnicht vorstellen, wie ich das bewältigen sollte.

Leider habe ich keinen Rat für dich. Aber du bist nicht allein.

Gavda

PS: HAusfrau und Mutter sein fühlt mich auch nicht aus, zumal ich wohl eine miserable Hausfrau bin...

Beitrag von savenja1982 02.09.06 - 20:34 Uhr

Hallo....

ich kann dich nur zu gut verstehen. Ich bin alleinerziehend und habe momentan das Gefühl, das mir alles über den Kopf wächst und auf der anderen Seite möchte ich gerne mehr geistigen Input oder überhaupt mal was ohne Baby. Ich habe zwar viel unterstützung von meinen Eltern aber wenn ich Abends beim füttern einfach mal nicht funktionieren will, dann müsste der arme Elias alleine Brei essen und das macht noch mehr arbeit #putz

Also weiter machen, Augen zu und durch, alle werden größer, schlafen irgendwann durch und essen ihren Brei alleine!

Das hoffe ich auf jeden Fall, sorry das ich keinen Rat weiß aber wie du siehst bist du nicht alleine!

LG

Savenja

Beitrag von leony1407 02.09.06 - 20:51 Uhr

Hallo Susanne,

tut mir leid für dich, aber glaub mir, anderen geht es ähnlich. meine Kleine ist 8 Wochen alt und schreit gerade sehr...sie liegt gerade in meinem Zimmer (bin zu Besuch bei meinen eltern)...und ich bin so fertig.,..ich lasse sie mal 30min schreien. das habe ich noch nie vorher getan, bin bei jedem bißchen gerannt, aber ich KANN einfach nicht mehr....

ich bin allein erziehend und habe keine hilfe, momentan etwas, aber ich bin nur zu Besuch bei meinen Eltern, 500km entfernt . Ansonsten bin ich ganz allein nur mit Baby. Ich würde mir auch zumindest einen Halbtags Job wünschen---aber momentan unmöglich. keine Hilfe, keine Ablenkung.

Nicht falsch verstehen, ich liebe meine Kleine., Aber ich habe nichtmal einen Partner, der mir abends die Kleine mal abnehmen würde. Und ich muss fast genauso oft aufstehen wie du...

Trotzdem Hut ab vor den frauen, die mehr als ein kleines Kind haben!

LG + viel Zuversicht...es kann doch auch irgendwann nur besser werden , oder??

Inga + leonie (8 W + fürchterlich am Schreien, weil sie heute so viel erlebt hat!)