Flug morgens um 5.00 Uhr wie habt ihr das gemacht mit Kind??

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von milli08 02.09.06 - 19:58 Uhr

Hallo zusammen,
wer kann mir mal helfen in Sachen Organisation???

Wir fliegen um 5.00 Uhr ab Paderborn d.h. wir müssen zu Hause so um 2.00 Uhr aufstehen. Habt ihr den Kindern Schlafi in der Nacht angezogen oder im Jogger schlafen lassen. Möchte so wenig wie möglich mit ihr machen in der Hoffnung sie schläft im Auto weiter.

DANKE
Nadine

Beitrag von teaandfruit 02.09.06 - 22:14 Uhr

Hallo Nadine,

wir ziehen unseren Kindern immer gleich einen Jogger an, ist bequemer und wir müssen nachts nicht lang rumfummeln.
Frische Windel und fertig.

Nasentropfen und Schnuller wären nicht schlecht, wegen dem Druck in den Ohren beim Starten und Landen..und für euch Kaugummi...


Stressfreie Zeit wünscht

Susanne

Beitrag von pittjes 04.09.06 - 09:13 Uhr

Hallo Nadine,

als unser Sohn 1 1/2 war sind wir morgens um 4.30 Uhr ab Ddorf nach Lanzarote geflogen. Also war auch aufstehen 1.30 Uhr angesagt. Sohnemann war dann aber auch richtig wach, klar, er hatte ja auch schon ein paar Stunden gut geschlafen. Allerdings überkam ihn später im Flugzeug die Müdigkeit (das war ja gut!) und er hat fast den ganzen Flug verschlafen.

Ich würd den Kleinen schon aus Bequemlichkeitsgründen nen Jogginganzug oder Leggins mit Pulli anziehen.

Tschüss und schönen Urlaub!!

pitti-lise