Heute ET - wie gehts Euch denn so ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tekelek 02.09.06 - 19:59 Uhr

Hallo !
Wollte nur mal wissen, wie es meinen ET-Genossinnen so geht, insofern gerade welche online sind.
Habt Ihr schon Wehen ? Oder Euer Kind bereits im Arm ? Seit Ihr genervt oder gelassen ? Wie ist die Stimmung so ?
Mir geht es soweit ganz gut, bin zwar ein wenig enttäuscht, daß sich so überhaupt nichts tut, aber ich verliere die Hoffnung nicht, daß unser Sohn die nächsten Tage doch noch kommt :-p
Kind geht es soweit gut, da muß ich mir wenigstens keine Sorgen machen, und meine Hebamme ist fast nervöser als ich (sie rief vorhin an und meinte, ob sie noch ihre Spaghetti essen und ein Glas Wein trinken kann :-p).
Liebe Grüße an alle ETler und Septembies, aber auch den Rest,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 20 Monate) und Nevio inside (heute ET #cool)

Beitrag von pjd 02.09.06 - 20:04 Uhr

Hallo Tekelek

Habe gerade die AUSLANDSLSITE aktualisiert und an dich gedacht :-p

Mein ET ist am nächsten Freitag, somit bin ich auch gespannt was sich tun wird oder nicht. Kann dich gut verstehen, dass du ein wenig enttäuscht bist, weil man endlich die Krümelchen im Arm halten möchte. Aber das kann sich ja blitzartig ändern #huepf

Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich schon wehen habe... manchmal ist da so ein komisches Gefühl, ein Ziehen, Spannen, etc. etc. und der Bauch ist sehr oft hart. Manchmal wecke ich davon auch auf #gaehn

Wünsche dir alles, alles Gute und dass es bald losgeht.

LG, Pina #cool

Beitrag von mamasanja26 02.09.06 - 20:11 Uhr

Hallo Katrin,

ich hatte am 27.08 (Sonntag) und es geht auch nicht wirklich was bei mir. Hab zwar ganze Woche schon so ein Ziehen im Bauch und auf dem CTG werden auch WEhen aufgezeichnet aber die meisten merk ich nicht einmal.

Spätestens am Mittwoch wird bei mir ein Wehenbelastungstest gemacht und Donnerstag wird eingeleitet. Geh jetzt schon die ganze Woche jeden zweiten TAg ins Krankenhaus zum CTG. Muß morgen wieder.

Bin langsam echt deprimiert, weil ich brutal KReuzschmerzen hab bei allem was ich mach. Geh mir auch langsam selber auf die Nerven mit meinem Gejammer. Aber mein Mann sagt das es noch auszuhalten sei, hihi.

Naja jetzt mal schauen vielleicht geht ja noch was von selbst. Weil Einleitung ist halt auch noch mal heftiger als wenn es von selbst anfängt.

Drück dir die DAumen.

Grüßle
Sanja

Beitrag von schnuggel 02.09.06 - 20:25 Uhr

Hallo Namens- und ET-Genossin!

Mein ET ist auch heute. Oder soll ich schreiben wäre heute?
Es tut sich bei mir rein gar nichts. Da wir den gleichen ET haben, verfolge ich deine Posts schon eine Weile mit. Ich wünsche Dir, dass deine Wehen schon ein bisschen was voran gebracht haben. Bei meinem letzten CTG war nicht eine (!) Wehe zu sehen, der Muttermund noch fest zu. Von daher bin ich noch ziemlich gelassen, weil ich davon ausgehe, dass ich einen gemütlichen kleinen Kerl ausbrüte. Leichte Sorgen macht mir nur, dass er am Montag schon so groß war - wenn er jetzt noch 10 Tage brauchen sollte, wird er ja noch größer #schock.

Mir geht es aber noch sehr gut dabei. Bin halt schnell erschöpft und habe manchmal Rückenschmerzen und etwas Wasser eingelagert. Manchmal denke ich deswegen schon, dass ich den dicken Bauch gerne wieder los wäre. Aber eigentlich freue ich mich immer noch über jedes Strampeln. Wahrscheinlich merkt das der kleine Mann und zieht deshalb nicht aus!

Alles Gute und eine baldige, schöne Geburt,

Katrin ;-)