Mal ne Frage...bin traurig...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von glasregen 02.09.06 - 20:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal ne Frage...ich bin jetzt NMT -2 und habe einen Frühtest gemacht...der war negativ...

Ist es jetzt überhaupt noch sinnvoll hibbelig zu sein oder kann ich das gleich abhaken? Denn da müsste doch mittlerweile Hcg da sein wenn eine Schwangerschaft vorliegt oder?

Oder kann es sein, dass noch nicht genügend da ist?

Meine Temperatur ist nicht gerade aussagefähig, weil die hoch und runter geht...

Das macht mich grad ziemlich traurig und fertig...vor Allem, weil meine Brustwarzen seit Tagen steif sind (sorry für die Beschreibung) , geschwollen und furchtbar schmerzen....ausserdem hab ich einen Blähbauch und fühl mich einfach schrecklich....sollen das Vorzeichen der Mens sein?

Bin einfach irgendwie fertig...

liebe Grüsse

Nici

Beitrag von wasislos 02.09.06 - 20:26 Uhr

warte auf NMT mein FA hat auch gesagt das bringt nix vorher zu testen!! warte einfach ab wenn sie da sind dann musste halt noch ein ZK machen :-)
viel glück trotzdem

Beitrag von sharimani 02.09.06 - 20:27 Uhr

Hallo,
kann gut nachvollziehen, wie es dir geht. Ist bei mir etwas ähnlich, nur dass ich nicht unbedingt schwanger werden will. Bin auch über der Zeit, der Test heute mittag war negativ. Bin nun auch etwas ratlos, vor allem, weil meine Mens sonst oft zu früh (alle 23-25 Tage) kommt.
Aber Kopf hoch, vielleicht ist der Wert nur einfach noch nicht hoch genug.

Lg Christa

Beitrag von glasregen 02.09.06 - 20:29 Uhr

Danke für eure Antworten....mein Schatz hat auch grad versucht mich ein wenig aufzuheitern....

Ich kann nur hoffen, dass der Wert noch nicht hoch genug war...*seufz*

Beitrag von sharimani 02.09.06 - 20:30 Uhr

Sorry, hab eben falsch geklesen - dachte NMT+2. Ist bei dir bestimmt noch zu früh. Steht auch meist in der Beilage der Tests. Also, abwarten und übermorgen nochmal testen

Beitrag von hexe1 02.09.06 - 20:32 Uhr

#liebdrueckhey Süsse hast gar keinen Grund um trautig zu sein es ist noch alles drin !#pro ich war NMT + 18 als der SS Test positiv anschlug habe allerdings vorher keine Frühtests gemacht die sind nicht aussage kräftig es kan passieren das das Ei mit der Mens doch noch abgeht.

Deshalb ist es empfehlens wert wenn man mind. NMT + 14 abwartet und dann testet der Test ist dann schon aussage kräftiger weil der Körper brauch etwas bis das HCG produziert ist.

Also #cool bleiben und warten bis du mind. 14 Tage drüber bist , dann teste noch mal es kann gut seindas er dann schon positiv ist,muss aber nicht sein!!

Mein Körper braucht länger als bei anderen Frauen um das HCG zu produzieren bei mir wurde NMT + 17 der Test erst leicht positiv und am nächsten morgen war der SS Test fett positiv. Also hat mein Körper ab NMT 18 Tage gebraucht um das Hormon zu produzieren vielleicht ist es bei dir ja auch so.#gruebel#schein#augen wer weiß????

Ich denke auf jeden fall das NMT + 2 viel zu früh war gedulde dich noch einwenig du wirst sehen es lohnt sich zu warten.

Du ärgerst dich nur wenn du soooo viel Gedl für Test ausgibst .

#schwitz ich wünsche di alle erdenklich gute#sonne

Nadine + Krümmel ( 6 Woche)

Beitrag von hexe1 02.09.06 - 20:38 Uhr

sorry habe mich verschrieben meinte NMT - 2 das war zu früh selbst NMT + 2 ist vel zu früh das HCG wird erst dann produziert wenn die Eizelle sich eingenistet hat dies kann nach 7-12 Tagen sein ist unterschidelich ab da produziert der Körper HCG bei NMT - 2 ist dies unwahrscheinlich das ein SS Test schon positiv anschlägt.kommt aber auch mal vor #stern#sonne alles gute

Beitrag von sharimani 02.09.06 - 20:42 Uhr

Hallo,
da finde ich aber sehr spät, erst am 18. Tag. Konntest du dich so lange gedulden oder hast du vorher auch schon getestet? Wenn ja, würd ich gern wissen wann. Wie gesagt, ich bin nun ein paar Tage drüber, wie lange, weiß ich gar nicht genau, da ich einen sehr unregelmaßigen Zyklus habe. Mal nach 23 Tagen mal nach 25, selten nach 28:-[ - ganz schön nervig......

Christa

Beitrag von hexe1 02.09.06 - 21:05 Uhr

gedulde dich habe ich auch gemacht ich habe genau am NMT + 17 einen Ss Test gemacht hatte mir vorgenommen noch länger zu warten NMT + 20 war mein Ziel habe ich aber nicht ganz geschafft. #hicks war super nervös!!

bei meiner 1 #schwanger ist der Test erst positiv geworden als ich mehr als 4 Wochen drüber war so lange hat mein Körper grbraucht bis er gebug HCG produziert hatte.
Auch die Bluttests sind negativ gewesen ich habe über 20 Test gemacht in den 4 Wochen das war zum verrückt werden al er dann positiv wurde war im schon im 3 Monat