Beikostanfänger/ Frage wg. selbstgekochtem Gemüse

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maxi7 02.09.06 - 20:18 Uhr

Hi,

unsere Tochter bekommt seit 5 Tagen Karotte (habe meine zugeschickten Hipp-+ Alete......Geschenke aufgebraucht). Heute wollte ich dann selbst kochen und etwas Kartoffel untermischen. Mein Mann hat dann das "feudale Menü" gekocht, er hat die Karotte und die Kartoffel zusammen gedünstet. Mara hat heute leider kaum den Mund aufgemacht, zur Enttäuschung meines Mannes #schmoll. Gebt Ihr nochwas in den selbstgekochten Brei?

LG

Beitrag von zinschy 02.09.06 - 20:51 Uhr

Ist zwar für den Geschmack nicht wirklich entscheidend aber trotzdem wichtig : ab 190 Gramm 1 Eßl. Öl ( am besten Rapsöl oder Sonnenblumenkernöl ).

Karotten können auch zu Verstopfungen führen... als Alternative kannst Du auch Pastinake oder Kürbis nehmen.

zinschy #huepf

Beitrag von floh33 02.09.06 - 21:28 Uhr

ausser wasser und fett nichts. vielleicht wenn du die kartoffel nochmal weglässt und ihr nur die karotte fütterst. würd auch gucken das der brei nicht zu dick ist.

lg floh

Beitrag von scubadany 02.09.06 - 22:58 Uhr

hallo,

da sind wir wohl ziemlich gleich weit. niklas bekam eine woche nur karotte- die aber immer selbst gekocht. 300g karotten, 300ml watter, 3el rapsöl.
wenn du die karotten gedünstet hast das wasser nicht wegschütten sondern damit den brei verfeinern.

niklas hats immer geschmeckt. nach ein paar tagen machte ich dann mit einer kartoffel ein pürree und das rührte ich dann darunter.

ich gab ihm einmal ein gläschen, ich fands furchtbar, ihm aber schmeckte es auch. also...

also am besten dranbleiben. in der zweiten woche gabs bei mir zuchini und morgen beginnen wir mit kürbis.

lg
daniela und niklas