Was ist das kleinere Übel? Blähungen oder Zucker in der Nahrung?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flatzke 02.09.06 - 20:26 Uhr

Hallo ihr Alle!

Aaaalso, meine Süße #baby bekommt HA1 gefüttert #flasche und die einizige HA1 die es ohne Zucker gibt, ist Apatmil. In den anderen ist überall Glukosesirup oder Malzzucker drin. Jetzt bekommt sie von Aptamil allerdings böse, böse Blähungen. :-(
Mmmmmhhhh, was soll ich machen? Sie weiter fröhlich pupsen lassen oder die Nahrung wechseln und ihr stattdessen eine Nahrung mit Zucker drin geben? #kratz
Einerseits tun ihr die Blähungen ja nicht weh, denn sie pupst nur und hat keine Bauchschmerzen, andererseits bringt sie der Zucker ja auch nicht um - auch wenn ich sie eigentlich möglichst lange vom Zucker fernhalten will ....


Euch allen einen schönen Abend,
Flatzke + Luana (6 Monate)

Beitrag von dawn79 02.09.06 - 20:34 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit einer HA Pre? Da ist immer nur Milchzucker drin, das ist der Muttermilch am ähnlichsten, Du kannst es auf Bedarf füttern und Pre ist die Milch, die am besten vertragen wird!

Beitrag von flatzke 02.09.06 - 20:37 Uhr

HA Pre hat sie bis letzte Woche bekommen und wird davon gar nicht mehr satt. Keine Chnace, soviel kann ich davon gar nicht mixen wie sie trinken will .....