hüftschmerzen!brauche tips!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandryves 02.09.06 - 21:44 Uhr

ich krieg die kriese :-[
ich habe extreme hüftschmerzen.ich weiss,das das normal ist.
kann mir einer ein paar tipps geben,wie das erträglicher wird?
ich habe das eigentlich immer beim austehen morgens und nach einen harten tag auf der arbeit(ich muss viel sitzen und laufen).ich knicke manchmal regelrecht ab.
mein mann kann mein gejammere auch schon nicht mehr hören #schmoll .
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(28+1)

Beitrag von simone_2403 02.09.06 - 21:56 Uhr

Hallo Sabrina

Mit dem gejammer(das keines ist) wird sich dein Mann aber noch ne Weile rumärgern müssen.

Tun kannst du da nicht viel.Versuch mal für die Nacht ein Stillkissen.Klemm dir das zwischen die Beine,mir hilft das.

lg

Beitrag von sandryves 02.09.06 - 21:58 Uhr

werde ich mal ausprobieren(wenn mein sohn es wieder rausrückt#freu)
danke

Beitrag von jazmin 03.09.06 - 23:12 Uhr

Hallo sandryves!

Ich leide mit Dir, weil ich seit fast 4 Wochen deswegen krankgeschrieben bin. :-(
Bei mir hats auch mit hüftschmerzen angefangen. Bin Verkäuferin und konnte teilweise nach 3 Stunden Arbeit nicht mehr laufen. Meine FA hat mich dann zum Orthopäden geschickt--> Gelenk-Blockade, nicht untypisch. Habe jetzt Physiotherapie verschrieben bekommen, hat sich aber bisher noch nicht wirklich viel getan.
Leider kann ich Dir deswegen auch keine Tipps geben, aber zumindest weißt Du, daß Du nicht alleine leiden mußt...:-)

In diesem Sinne gute Besserung,

Lg Christina, 20 SSW