Ich brauch Hilfe! Frage zu Ovu-Test!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuppi1707 02.09.06 - 22:07 Uhr

Also, das mit dem Ovutest mache ich jetzt schon, na ich glaub ein halbes Jahr.
Aber ich kann nicht sagen das der Test schon mal wirklich eindeutig positiv war nach den vorgeschriebenen Minuten!
Der Teststreifen war immer heller als der Kontollstreifen, immer! Oder der Kontrollstreifen hat an Farbe verloren, sodass er annährend die schwache Farbe des Teststreifen hatte. Heißt dass dann dass der Test positiv ist???
Ich bin total genervt und durcheinander!!!

Liebe Grüße
:-(

Beitrag von babytraum123 02.09.06 - 22:10 Uhr

solange der teststreifen dicker ist als die kontrollienie dicker ist ist doch positiv!!!!!ja oder gleichdick eben....ich denke schon das du es hattest!

Beitrag von lilly16072005 02.09.06 - 22:42 Uhr

Hallo,

ich würde Dir raten wenigstens einmal vom FA abchecken zu lassen, ob Du einen ES hast. Dafür machst Du einfach einen Termin zur der Zeit, in der Du den ES vermutest. Der FA kann dann über einen Vaginalschall gut erkennen, ob Du einen ES hast.

Schöne Grüße, Heidi

Beitrag von schnuppi1707 03.09.06 - 09:57 Uhr

Vielen Dank, das werde ich machen!

Liebe Grüße
Sandra