Hilfeeeeeee Starke Bewegungen ,bzw. klopfenim Bauch

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Suse 02.09.06 - 22:23 Uhr

Hi,
Ich spüre seit einiger Zeit Bwegungen im meinem Bauch erst leicht (habe es aber immer ignoriert bzw. gedacht es wären Blähungen)
na vor ca. 4 Wochen spürte ich auf der rechten Seite ein klopfen es ging ziemlich lange habe dann nach geschaut und dachte ich werd nimmer ich legte meine Hand auf die Stelle und konnte es richtig spüren,war mir 100% sicher das ich schwanger bin habe einen Test gemacht und war beim Arzt sie sagte ich wäre nicht schwanger der Eisprung wäre gerade vorbei!Gut dachte ich halt was anderes habe es aber immer noch aber ich verdränge es!
Nu gerade beim kochen spürte ich wieder starke Bewgungen und hob mein Hemd hoch und legte die Hand drauf es war einfach unglaublich diesmal war es in Nabelhöhe!Was ist das?Blähungen???
Meine tage kommen unregelmäßig und dauern nur kurz an!
Mein Mann denkt ich habe einen an der Klatsche!
Morgens bin ich Rank und schlank und abends sehe ich aus wie ne Hochschwangere,!
Was ist das?Bin ich irre !

Beitrag von *lach* 02.09.06 - 22:35 Uhr

Hallo

Sorry,aber Ich gebe deinen Mann Recht.#augen
Die Kindsbewegungen würdest du erst ab dem 4.Monat merken und da hätte ein Test und dein Frauenarzt eine Schwangerschaft ohne Probleme festgestellt.

Ich denke,es sind Blähungen oder ein GANZ NORMALES Rumoren/Gluggern im Bauch.Verdauung usw.

Warum postest du bei Ungeplant Schwanger?
Ich denke ehrlich,du bildest es dir ein Schwanger zu sein.

Ist nicht böse gemeint.
Lieben gruß

Beitrag von Peter 02.09.06 - 22:38 Uhr

Geh mal richtig Kacken.
Sonst hast das Klopfen auch noch im Hals.;-)

Beitrag von firewomen73 03.09.06 - 15:51 Uhr

na,wenigstens einer hier,der sich damit auskennt!

hast wohl auch ähnliche erfahrungen gemacht,was?

ist dir das ei aus dem hals gekullert,anstatt aus dem popo?


leute gibts... #augen

Beitrag von sacci 02.09.06 - 22:37 Uhr

Puh also entweder hast Du zu viel bei Urbia gelesen..und bildest es Dir nun ein oder
??????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!
Du bist wirklich schwanger und weißt keinen HCG Wert auf..aber dein Arzt hat doch US gemacht oder???und was spüren tust Du frühestens ab der 15/16SSW.FRÜHESTENS!!!
Das was DU beschreibst tritt ca in der 23/25 SSW auf.
Und da hätte dein Arzt ganz deutlich was sehen können.
Auf jeden Fall würde ich es mal abklären lassen denn es könnte ja auch wer weiß was sein.............
LG sacci+Fuzzi die auch grad die Tritte bis zur Rippe spürt Autsch HP in VK

Beitrag von girl1986 02.09.06 - 22:57 Uhr

Ich habe etwas unter dir gepostet mit fast denselben Thema!Dachte auch,dass ich was gemerkt habe!Nun denke ich,dass es Blähungen waren!Wenn nicht,werde ich es irgendwann merken;-)

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von vivien2 02.09.06 - 23:51 Uhr

also ich weis ja auch nicht was du da fühlst aber das hört sich alles ganz merkwürdig an!!!
hast du denn schon ein kind???
viele frauen haben das gefühl, was du hast nach einer schwangerschaft öfters mal auch ich habe das öfters aber das heisst nicht gleich das man schwanger ist.
gut das man das kind in der 16 schwangerschaftswoche erst spüren kann, das ist die behauptung (finde ich) der ärzte ich habe mein kind auch schon in der 12 SSW gespürt, jeder hat gemeint ich würde spinnen aber es war halt so ich denke das kommt auf jede einzellne frau drauf an wie sie einiges wahr nimmt, aber früher kannst du ein kind auf keinen fall spüren, dafür ist das kind viel zu klein!!!

lg Vivien und Nicolas

Beitrag von luise.kenning 03.09.06 - 09:39 Uhr

Du bist sicher nicht irre.

Geh bitte mal zum allgemeinmediziner und schildere Deine Beobachtungen, evtl. hast Du ja merkwürdige Darmbewegungen oder mit Deiner Verdauung ist irgendwas nicht in Ordnung.

In 2 Wochen machst Du nochmal nen Schwangerschaftstest.

LG

Luise

Beitrag von my_family123 03.09.06 - 18:27 Uhr

HAHAHAHAHAAH,

ich denke mal das ,,SAUERKRAUT, KNOBLAUCH oder ähmliche Dinge nicht zum Ernährungsplan einer Frau gehören sollten die vor hat SS zu werden!!!

Hier seht ihr das beste Beispiel!!!!!!!#freu!!!!!!!!#kratz!!!!!!!#augen!!!!!!!

Hätte nie gedacht das diese Nahrungsmittel Haluzinationen hervorrufen können, das grenzt ja schon an Wahnvorstellungen!!!

:-p#kratz:-p#kratz#kratz

Roland

Beitrag von mullemaus83 03.09.06 - 19:20 Uhr

an alle die sagen, der test würde es zeigen. der Hcg Wert ist nur in den ersten 3 Monaten vorhanden. danach sinkt er wieder ab und ist ab dem 4 monat nicht mehr messbar!!

un zu dir! dein Fa hat doch bestimmt nen Ultraschall gemacht? Oder hat er nur die Eierstöcke angeschaut.

gehe zum allgemeinarzt und schildere was du hast und lass dich mal untersuchen. Oder gehe nochmal zu einem 2. FA.

Beitrag von marion2 04.09.06 - 09:41 Uhr

Hallo,

klar, es könnten auch Blähungen sein.#augen

Du musst auf jeden Fall herausbekommen was es ist! Wenn du tatsächlich schwanger bist, dann bist du nämlich schon ziemlich weit.#gruebel

Du wärst nicht die erste, die spät merkt, dass sie schwanger ist.

Stell dir vor, in ein paar Wochen bekommst du Bauchweh (hast ja nur Blähungen" und am Ende bekommst du doch ein Baby.#schock

Geh zu nem anderen FA - lass Ultraschall machen. Darauf sieht man auf jeden Fall entweder das Baby oder die Blähungen.

Lieben Gruß Marion

Beitrag von Suse 04.09.06 - 10:02 Uhr

Na dann mal ein" Dickes Dankeschön" an die ,die mir NETT und FREUNDLICH geantwortet HABEN!
Ich habe bereits Zwei Kinder und daher weiß ich wie sich Kindsbewegungen anfühlen,und ich kenne auch Blähungen!!!!!
Aber sowas hatte ich noch nie gehabt ,glaubt mir es kommen an einer Stelle richtig harte Beulen aus dem Bauch,beim vorletzten mal hatte ich die Bewgungen links ,und man sah das da was ist ,die rechte bauch hälfte war leer !


Gruß
Suse

Beitrag von girl1986 04.09.06 - 12:28 Uhr

Entschuldige bitte,wenn du meine Antwort als nicht nett angesehen hast!Ich wollte dir nur sagen,dass ich auch erst dachte,dass ich Kindsbewegungen spüre!Bei mir war das natürlich lange nicht so schlimm!Ich habe es viel leichter / zarter gespürt!Ich dachte erst wirklich,da ist ein Kind und manchmal denke ich,dass ich spinne und es nur darmbewegungen sind!Ich wollte dich keinesfalls dumm machen oder ne blöde Antwort geben!Ich wollte nur meine Erfahrung schildern,obwohl ich manchmal doch denke,dass ich ss bin!Aber naja!Wünsche dir trotzdem alles Gute!

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von Suse 04.09.06 - 13:10 Uhr

Nein Dich meinte ich auch nicht!An Deiner Antwort war nichts auszusetzen!