Muß mal mein Herz ausschüten......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna12345 03.09.06 - 00:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

lese sonst nur und wollte jetzt auch mal was loswerden!
Ich bin im Moment einfach nur traurig!
Wir wissen seit Donnerstag das ich schwanger bin und freuen uns auch total, auch weil unser Großer ein Geschwisterchen bekommt!

Nun spielen die Hormone wieder total verrückt und könnte nur heulen. Im Moment möchte ich eigentlich mit meinem Mann nur zusammen sein, von Ihm in den Arm genommen werden und so weiter. Alles fällt flach! Ich brauch ihn zur Zeit so sehr und er nimmt mich nicht ernst!
Grad eben waren Freunde zum Grillen hier und sie mußte nach Hause, weil sie auch zwei kleine Kinder haben und mein Mann zieht mit seinem Kumpel los. Ich sitze hier nun wieder total traurig.
War er letztes Wochenende nicht erst weg?
Morgen geht es ihm wieder schlecht und ich kümmer wie sonst auch um unseren Sohn?
Keiner fragt wie es mir mal geht!
Diese blöden Hormone!!!

Danke fürs zuhören!!!

#herzlich Corinna+ Christoph(23 Monate)+#ei

Beitrag von buttercup 03.09.06 - 00:24 Uhr

Hi Corinna!

Du armes Hascherl, ist aber auch ein Graus dieses Schwangersein ;-)

Nein, mal im ernst: Was Dein Mann da macht ist ja nun auch nicht das Gelbe vom Ei. Ein wenig mehr Verständnis sollte er schon versuchen aufzubringen. Immerhin hast Du nun wieder neun Monate mehr oder weniger Strapazen vor Dir. Leider geht es mir zur Zeit gerade völlig anders. Unser Sohn ist jetzt 11 Wochen alt und beansprucht mich zu tausen Prozent und mehr (mindestens alle 2 Stunden stillen, auch nachts, ständig Beschäftigung, weil er nicht schläft,...) und ich will von meinem Mann kaum was wissen. Vermisse ehrlich gesagt gar nichts, keine Nähe, Wärme und schon gar nichts intimes. Ist auch ne bescheidene Situation, da ich ein sehr schlechtes Gewissen ihm gegenüber habe. Alles nicht so einfach!

Liebe Grüße und Kopf hoch,

Sandra mit Timon (11 Wo.)

Beitrag von marry20 03.09.06 - 00:47 Uhr

Hi Corinna!

Oh Mann... ich kann dich verstehen!

Ich bin seit ich schwanger bin total aggressiv und zickig...immerwieder stellt mein Freund die Beziehung nahezu in frage, weil er denkt er kotz mich an! Ich wäre nicht zufrieden er will dass es mir gut geht... Es ist immer so dass ich ihn mal bei mir haben will und am nächsten Tag will ich nur meine Ruhe! Ein einziges hin und her! Aber so bin ich grad und da gibts nichts dran zu rütteln!!! Es ist wie verflucht!!!

Ich stelle immer wieder selbst fest, wie blöd ich manchmal bin und kann es nicht stoppen. Das macht mich dann auch total traurig.... bei uns ists grad auch nicht einfach....ich bin total verändert und ich habe echt das Gefühl mein freund versteht das alles hier gar nicht so! Ich meine die Hormonschwankungen und so!

Ich glaube wir befassen uns hier bei Urbia einfach viel mehr mit Schwangerschaft, Hormonen, usw. die Männer haben das Problem ja eher nicht! Mein problem ist einfach das ich weiß, dass es häufiger vorkommt, dass Frauen in der SS verändert sind...nah am Wasser gebaut....aggressiv...sehnsucht nach liebe....Frauen die Abstand brauchen... Ich weiß das weil ich mich hier mit anderen Schwangeren Tag ein Tag aus austausche....mein freund nicht...er weiß also nicht, dass das irgendwie normal ist!!! Und normalerweise, hoffe ich zumindest, nach der SS wieder weggeht!

Mit dem Weggehen kann ich dich auch echt gut verstehen! Mein Freund kennt keinen unterschied zwischen etwas trinken und sich halb Tod zu saufen!
Ich kann es überhaupt nicht ertragen wenn er viel trinkt! Er wird dann einfach ekelhaft!!! Ein ganz anderer Mensch!

Aber sag deinem Freund was dich bedrückt...ich habe das Problem, dass mein freund oft sagte "Immer alles auf die SS schieben"... ich habe ihm vorhin (nachdem ich ihm gegenüber wieder total aggressiv geworden bin! Und selbst nicht gemerkt habe in welchem Ton ich mit ihm Spreche und er einfach sagte wir sprechen später wenn du wieder normal bist) ein paar Beiträge in Urbia gezeigt, in denen die selben oder ähnliche, bzw. noch viel heftigere Probleme von anderen geschildert wurden gezeigt.... Ich glaube das hat geholfen!

Ich bin echt froh mich hier austauschen zu können! Doch manchmal denke ich es wäre besser mich mit meinem Freund auszutauschen denn er bekommt einfach die Diskussionen hier nicht mit!

Oh Mann ich glaub jetzt hab ich dir mein Herz ausgeschüttet ohne dir wirklich zu antworten!!!

Ich denke aber du solltest mit deinem Freund reden und ihm sagen, dass dich das stört, dass du allein bist! Und dass du ihn grad brauchst! Vielleicht hilft es ja auf eine lustige art und weise "Schatz meine Hormone verlangen nach nähe" ich kenn dich leider nicht wirklich und weiß nicht welchen Tip ich dir geben kann....
Außer mit ihm darüber zu reden...wie du es empfindest ohne Vorwürfe zu machen!!!
#bla

LG Maria mit Lina Marie 29.SSW