Wochenfluss am 11. Tag plötzlich wieder sehr stark?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathi80 03.09.06 - 00:25 Uhr

Ist es normal, dass der Wochenfluss am 11. Tag plötzlich wieder total stark sein kann? Hatte die letzten 7 Tage nur noch leichte Blutungen, jetzt am Abend habe ich eben aber total stark geblutet, und es war ein großes Stück dabei, dass aussah wie frische Leber #hicks (Plazenta-Reste?). Danach ist die Blutung wieder schwächer geworden, aber jetzt mache ich mir irgendwie Sorgen. Wie war / ist das bei Euch?

Beitrag von glori83 03.09.06 - 00:28 Uhr

das hatte ich auch, ist wohl geronnenes blut was sich eben gestaut hat, soll wohl normal sein. mach dir keine sorgen. wenns wieder weg ist ist doch alles in ordnung.

glg glori

Beitrag von charly123 03.09.06 - 00:30 Uhr

Huhu,
das hatte ich auch - da war der Wochenfluss schon bestimmt 10 Tage lang nur noch ein schmieriges Tröpfchen, wo ne Slipeinlage reichte und beim shoppen bei Ikea lief es plötzlich wieder richtig doll #schock#schock#schock
War dann aber nur 2 Tage so stark und dann wieder fast weg.

LG,
Charly

Beitrag von chiara_elise 03.09.06 - 10:18 Uhr

Hallo!

Wenns in 2 Tagen nicht besser ist, laß Dir das mal vom FA anschauen.
Hatte das auch. Ca. 2 Wochen nach der Geburt hatte ich wieder total starke Blutungen. Bin dann zum FA und der hat
festgestellt das ich reste von der Plazenta in meiner Gebärmutter hatte (ist ja auch nicht ungefährlich)

Alles #herzlich

Alexa & #schrei Ciara