Wann kuscheln die denn mal?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von eisbaer.baby 03.09.06 - 06:24 Uhr

och menno, jetzt ist sonntag früh und ich sitz hier vor'm pc statt mit meinem kind im bett zu kuscheln!

wann fangen die kleinen denn mal an, zu kuscheln?
oder ist das "veranlagung"?

also unsere kleine tobt in unserem bett nur rum, wenn wir
sie mit reinholen! das war von anfang an so, wenn wir sie mit bei uns hatten als baby dann hat sie nie geschlafen, entweder sie hat wie am spieß gebrüllt oder sie hat ohne unterlaß "erzählt" aber bei uns geschlafen hat die noch nie!

dabei wär es doch so schön, wenn ich ihr morgens im bett noch ein bilderbuch vorlesen könnte und danach würden wir einfach noch ein wenig kuscheln! so muss ich sie wieder in ihr eigenes bett legen, damit sie noch ein wenig zur ruhe kommt, sonst ist sie spätestens um neun uhr wieder so totmüde, dass man mit ihr gar nix mehr anfangen kann! sie wird jetzt auch wieder ganz lieb einschlafen, das ist also nicht das problem!
eigentlich ist es ja gar kein problem aber ich find es halt traurig, dass wir sie noch nichmal sonntags morgens bei uns haben können!

naja, dann schnapp ich mir halt jetzt gleich meinen mann zum kuscheln - hat der halt pech gehabt und muss die doppelte portion aushalten! ;-)

wie ist das bei euch? lieben eure kinder euer bett oder eher ihr eigenes?

schönen sonntag wünsch ich euch allen!
bianca

Beitrag von eowina 03.09.06 - 07:01 Uhr

Moin,

#freu
bei uns ist andersrum...
Meine Tochter schläft nie ein, ohne dass ich ihre Hand halte oftmals 1 std lang#gaehn.
Sie schmust für ihr Leben gerne, ist sehr anhängich.
Manchmal würd ich gerne mit dir tauschen;-), Kindlein ins Bettchen und rausgehen....

ich denke shcon, dass es Veranlagung ist.

Viele Grüße
Eo.
ach...und sie liebt Familienbett..

Beitrag von marenchen23 03.09.06 - 09:03 Uhr

hi,

mein Junge ist jetzt 14 Monate und kuschelt seit er ca. 10 monate ist! ICH geniese das total.
ist wohl veranlagung bei den kleinen ;) oder so!
Wir liegen jeden Morgen bestimmt ne halbe STd im Bett, Arm in Arm und kuscheln....
das ist soooo süß :-)

Deine Maus macht das bestimmt auch noch.

Gruß
Maren

Beitrag von stellina2384 03.09.06 - 11:02 Uhr

also mein KLeiner (27 Monate) kuschelt voll gern und voll viel er will auch nur bei mir schlafen und weckt mich 2 bis 3 mal nachts auf und sagt dann : Mama Schmusi schmusi. Ich genieße die Kuschelzeit mit ihm schon aber nachts müsste es eigentlich nicht sein #gaehn

Beitrag von sina0612 03.09.06 - 11:12 Uhr

Hallo

ich glaube das ist Veranlagung:
Habe zwei kinder, die Unterschiedlicher nicht sein könnten.

Sina ist jetzt 5 Jahre alt, hat noch nie gekuschelt#schmoll, in unserem Bett geschlafen oder ne Hand zum einschlafen gebraucht.:-) Macht sie auch noch immer nicht. Von wegen knuddel#liebdrueck....

Marc ist 1,5 Jahre alt und kuschelt für sein leben gern#freu.Er kommt auf meinen Schoß gekrabbelt und knuddelt sich an mich.#liebdrueck
Oder in der früh kommt er in unser Bett und legt sich still und brav zwischen uns und genießt die Nähe.#liebdrueck

Während Sina auf dem Bett herumhüpft#huepf und mit kuscheln gar nix am Hut hat.

Tja, vielleicht willst du ja auch noch ein Kind???
Dann hast noch Hoffnungen auf ein Kuschelkind;-)

Grüße Bine