klarer rötlicher Urin Ernährung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cateline 03.09.06 - 07:15 Uhr

Hallo,
komische Frage, aber seit gestern Abend ist mein Urin rötlich verfärbt aber ganz klar und ich habe auch keinen Ausfluß oder Beschwerden, mein Zwerg verhält sich auch ganz normal im Bauch. Ich bin jetzt 23 SSW Kann das von Rotebeetesaft kommen oder von Eisenpräperaten?


Hatte das schon mal jemand von Euch?

Vielen Dank Cateline + #baby 23SSW

Beitrag von ponny_26 03.09.06 - 07:56 Uhr

ich denke mal es kommt vom saft

ich hatte vor einem jahr auch eisentapletten nehmen müssen aber da war mein urin normal

Beitrag von dasissjakompliziert 03.09.06 - 07:59 Uhr

Ich hab beobachtet, daß Rote Beete-Saft bzw. Holundersaft den Kot dunkel verfärbt (fast schwarz), aber obs auch den Urin verfärbt, kann ich nicht sagen..

Beitrag von soviel3 03.09.06 - 11:01 Uhr

Ja, das ist vom Rotebeetesaft.