Meine Kleine 23 Mon. ißt fast nichts mehr ,normal ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von melaniemorg77 03.09.06 - 08:28 Uhr

Hallo ,
meine Kleine ist jetzt 23 Mon. alt und ich habe jedesmal einen Kampf mit ihr das Sie überhaupt was ißt .
Sie sieht das Essen auf dem Tisch stehen und macht von vorne rein schon ,Nein und schiebt es weg .
Habe auch schon ihr Essen gekocht was Sie am liebsten mag ,aber es bringt nichts .
Das fängt Morgens schon beim frühstück an .Gestern hatte Sie gerade mal 3 Gabel voll Nudel gegessen für den ganzen Tag .
Mache mir da schon etwas sorgen , vor allem da Sie vor 2 Wochen noch normal gegessen hatte und Sie hat auch immer alles gerne gegessen was Sie bekommen hatte.
Und jetzt das krasse Gegenteil ,fast überhaupt nichts mehr was Sie will .
Auswahl Biete ich ihr schon viel also nicht immer das selbe ,aber es bringt einfach nichts.
Will jetzt auch mal beim Arzt nachfragen was er dazu meint ,weil es echt schon krass ist .
Kann das in dem Alter nur ein Wachstumsschub sein , kennt ihr das auch bei Euren Kinder ??
Mein großer Sohn hatte damit nie Probleme er esst zwar nicht sehr viel aber dafür immer und regelmäßig .

Würde mich auf Eure Meinungen freuen ,da ich doch etwas besorgt bin#gruebel .

Herzlichen dank im voraus #danke

LG Melanie und Madeleine

Beitrag von schuetze1263 03.09.06 - 09:14 Uhr

Hallo Melanie,

ja, das kenne ich von meiner kleinen auch noch ganz gut.
Je mehr du sie zum essen drängst, umso weniger wird sie essen.
Biete ihr zu jeder Mahlzeit was an, aber ohne Druck.
Es ist noch kein Kind vor nem vollen Teller verhungert.
Und es wird , je älter sie werden, meistens besser.
Unsere Zicke isst mittlerweile richtig gut.

LG
Simone mit Alizée(24.08.02)

Beitrag von melaniemorg77 03.09.06 - 18:48 Uhr

Hallo ,
Danke für Deine Antwort #danke,ich Hoffe nur das sich das bald gibt bei ihr .Man hat auch immer um die Kleinen Angst !
Ist manchmal schlimm glaube mache mir auch zu sehr Sorgen.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag Abend .
LG Melanie#blume

Beitrag von mona98 03.09.06 - 10:14 Uhr

Guten Morgen!!Unsere Lina ist jetzt 22Monate und hat auch schon mal solche Phasen.Allerdings trinkt sie dann gut.Ich würde Deiner Tochter auch viel zu trinken anbieten,Kakao hat Kalorien und schmeckt!!Lina liebt Kakao!!#freu Außerdem ist mir aufgefallen ,dass sie weniger ißt,wenn sie Verdauungsprobleme hat,und das regelt sich danach von alleine!!Auf jeden Fall nicht zum Essen zwingen!!Deine Tochter holt sich schon was sie braucht!!!Schönen Sonntag noch! Mona

Beitrag von melaniemorg77 03.09.06 - 18:53 Uhr

Hallo ,
ja meine Kleine Trinkt zum Glück auch viel .
Kakao mag Sie leide rnicht so sehr eher Saft .
Ich werde mal schauen da gibt es einen guten Saft der Appetit anregend ist für Kinder (Rotbäckchen ) kennst du den ?
Werde den mal versuchen der hat auch alle wichtigen Vitaminen drin was die Kinder brauchen .
Hoffe das es sich bald gibt mit dem Essen bei ihr .
Als mutter macht man sich halt immer zuviele Sorgen .
Vielen Herzlichen Dank für deine Antwort#blume ,bin auch etwas erleichtert das es in dem Alter dann öffters ist bei den Kindern .

Liebe grüße,Melanie

Beitrag von mamakind 03.09.06 - 13:02 Uhr

Hallo Melanie!

Unsere Leonie (23 Mon) hat das auch gerade. Sie ißt wie ein Spatz, aber trinken tut sie gut.

Habe bei ihr sogar die Vermutung, dass es etwas mit den letzten 4 Backenzähnen zu tun hat, denn die schieben sich gerade durch und sie sabbert, wie in ihren besten Zeiten und kaut auch auf allem möglichen herum. Man sieht sie teilweise auch schon durchspitzen undihre Backen sind oft rot und heiß.#hicks

Ich biete ihr immer wieder Essen an, koche schon Sachen, die sie gerne ißt. Früher hat sie viel Obst gegessen, das ist heute nur "Bäh!", dafür geht aber immer Gemüse und Nudeln.
Bin sogar froh, wenn sie mal ein Stück Schokolade nascht,:-p
denn nicht mal Süßigkeiten mag sie zur Zeit.#kratz

LG Simone mit Leonie & Lars

Beitrag von melaniemorg77 03.09.06 - 18:57 Uhr

Hallo ,
bin echt erleichtert das es bei den Kindern doch wohl in dem Alter öffters ist .
Backenzähne habe ich bis jetzt noch keine Hinten gesehen ,aber meine Kleine lässt sich auch nicht gerne in den Mund schauen .
Naschen würde Sie den ganzen Tag wenn Sie könnte .
Aber das mache ich nicht ,Sie darf mal einen Keks und einen Lutscher essen das ist auch Ok ,aber denke Sie würde sich mit dem Zeug echt den Bauch voll schlagen .
Und Gesund wäre das nicht ,aber ihr würde es gefallen .Hoffe nur das es sich bald gibt und Sie auch wieder normal esst .
Herzlichen Dank für deine Antwort#blume .
Liebe grüße,Melanie