Herpes bei großem Sohn, Ansteckung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julev 03.09.06 - 08:31 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hab da mal eine Frage? Bin schwanger in der 29.SSW und mein Sohn(4) hat so ein paar komische Blasen unter der Lippe( direkt in der Hautfalte zwischen Lippe und Kinn). #gruebel Ich vermute das es sich hierbei um Herpes handeln könnte?!#schwitz
Weder mein Mann, noch Er, noch Ich hatten das schon mal?! Mein Großer hatte letzte Woche nen Infekt, vielleicht kommt es auch hiervon!?#gruebel
Aber jetzt zu meiner Frage. Hat jemand Erfahrung damit? Ist das in der Schwangerschaft schädlich für das Ungeborene?????#kratz
Aber so schlimm kann das doch nicht sein, oder??? Schließlich gibt es doch recht häufig Menschen die leider Herpes haben, Oder?

Danke für Eure Antworten!

Liebe Grüße Jule

Beitrag von anne78 03.09.06 - 08:58 Uhr

Hallo...

Ich denke, das es sich um ein Herpes handelt...
Entweder du behandelst ihn mit Herpescrem (aus der Apotheke) oder du nimmst Milissengeist, der hilft auch sehr...
Der Herpes ist ca. 3 Tage lang ansteckend. Also solltest du deinem Sohn erst mal kein direktes Küßchen oder so geben.
Auch solltest du darauf achten das er nicht daran rumspielt, sonst kann es sein, das er es an einer anderen Stelle auch bekommt.
Am besten gehst du morgen mit ihm zum Kinderarzt um genaueres abzuklären.

Viel Glück bei der heilung...

P-S. Auch Schwangere haben mal Herpes, ist nicht schädlich für das Baby...

Gruß Anne mit Kira 23+4

Beitrag von soviel3 03.09.06 - 10:58 Uhr

Hallo Jule,

hört sich ganz nach Herpes an. Ist sehr ansteckend, nicht küssen.. Ich hab damit auch oft zu kämpfen, tut aber dem Baby nichts.

LG
Susi

Beitrag von ronya1979 03.09.06 - 18:54 Uhr

Herpes in der Schwangerschaft ist für dein Kind ungfährlich.
Aber pass trotzdem auf, daß du dich nicht ansteckst.

Ein Herpes ist für ein neugeborenes (!) Baby sehr gefährlich. Dann gilt nicht küssen, kuscheln, etc. In der Schwangerschaft ist dein Kind durch die Placentaschranke geschützt.

Besorge dir eine Herpes-Salbe mit Aciclovir, die kann dein Sohn; und auch Du; benutzen.
Evtl. auch ein Händesesinfektionsmittel, falls dein Sohn öfter an seiner Lippe pult.

Alles Liebe Anke 7.SSW