Booah, ich fühle mich wie gerädert!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felidae74 03.09.06 - 09:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich geh morgen in die 28 ssw, seid Donnerstag habe ich auf nichts mehr Lust.
Bin ständig müde, habe auf nichts mehr Lust.
War am Donnerstag im KH um ein Ctg zu schreiben da die Kleine sich kaum gemeldet hatte, war aber alles i.O.

Seid ein paar Tagen drückt es mir auf denRippenbogen links.
Hauptsächlich abends, habe mit meiner Hebamme da schon drüber gesprochen sie meinte das kommt daher das die Kleine BEL liegt. Kennt Ihr das auch?

Wenn sie in der Querlage liegt habe ich das nicht, denke aber auch das der Darm eine große Rolle dabei spielt, sowas wie ein Blähbauch nur das der Darm ja schon weiter oben liegt drückt er auf den Rippenbogen, oder?

Im Krankenhaus wurde auch ein US gemacht da war auch alles bestens!

Achso, ich bin auch nicht sehr groß nur 161cm, vieleicht ist da nicht soviel Platz?
LG
Melanie+#baby 27ssw

Beitrag von schmetterling7 03.09.06 - 10:19 Uhr

hi

also mit den Lagen wie BEL kenn ich mich gar nicht aus
ich kann nur sagen dass ich morgen in die 29 ssw geh
und auch wie "gerädert" bin-
bin fast schon depressiv, müde und matt...

naja schwanger sein ist nicht immer lustig :-(

Beitrag von yvi.alex2000 03.09.06 - 14:38 Uhr

Hallo,

ich kann dich so gut verstehen. Mich zwickts und zwackts auch standig. Besonders wenn der Kleine sich dreht und mitten im Bauch quer liegen bleibt:-[ und jedes mal mache ich mir Sorgen:-(

Bin jetzt 28+4 und frage mich manchmal wie ich noch so lange durchhalten soll! Ohne Mittagsschlaf würde ich den Tag gar nicht überstehen und mal wieder so richtig Hausputz machen ist utopisch. Dann habe ich wieder mal 1-2 Tage wos mir richtig gut geht. Dann neige ich dazu, es zu übertreiben und hinterher ist es um so schlimmer.

Aber es nützt nichts da müssen wir wohl durch

#herzlich Yvi