Shirt zu groß gekauft, hilft heiß waschen und trocknen?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von sabine78 03.09.06 - 09:52 Uhr

ich habe mir ein umstandsshirt in xl auf dem trödel gekauft, dass leider viel zu groß ist. normal wird es bei 40 grad gewaschen-meint ihr wenn ich es jetzt mit den handtüchern bei 90 grad koche und dann noch in den trockner stecke, dass es dann einläuft. oder wird das eher nichts?

Beitrag von schmusi_bt 03.09.06 - 10:01 Uhr

Hallo,

ich denke mal das wird eher nichts ... denke das sie das shirt verformen und total verwaschen wird .

schmusi

Beitrag von speedy0017 03.09.06 - 11:50 Uhr

hallo,
das wird doch nie was, wenn man will dass es einläuft. nur wenn es nicht einlaufen darf :-p
also wenn das vom trödel ist, ist was doch wahrscheinlich schon gebraucht, oder? die sachen laufen meistens nicht mehr ein. aber heiß trocknen könnte man noch probieren, auf die gefahr hin, dass es dann icht mehr so shcön ist. aber wenn es zu groß ist, kannst du es ja wahrscheinlich eh nicht so gut anziehen. deshalb würd ich das risiko eingehen. ich glaub, dann brauch man uach vorher nicht heiß waschen . trocknen reicht.
lg, sarah

Beitrag von netthex 03.09.06 - 12:51 Uhr

Hallo !!!

Tipp von mir !
ziehe das Shirt an und stecke es seitlich wo die Naht ist ab !
sodass das Shirt dir passt ! dann nähe diese Falte an einem Punkt zusammen , damit es hübsch aussieht nähe einen Knopf oder eine Schleife oder ... drauf ! dann hat es etwas vom Hängerchen !!!
ich hoffe ich konnte es dir etwas verständlich machen ? ? ?

Gruss
Beate

P.S vielleicht wächst du noch ins Shirt rein ?

Beitrag von sabine78 04.09.06 - 12:32 Uhr

danke für deine antwort. leider lässt sich das so einfach nicht realiesieren, weil das shirt nicht nur zu weit ist (das fände ich nicht so schlimm), sondern der kreuzförmige v-ausschnitt einfach zu weit ist und somit mein busen halb raushängt :-) da wüsste ich nicht wie man das einfach so wegnähen kann, ohne viel aufwand

Beitrag von netthex 04.09.06 - 13:36 Uhr

ja ,stimmt wohl !
aber zieh doch unterdrunter ein hübsches Streifenshirt oder Top runter , dazu noch ein laaaaanges Tuch gedreht so um den Ausschnitt ?
und nutze das Shirt einfach als Überzieher !!!

#bla

Beitrag von sabine78 04.09.06 - 19:51 Uhr

klar das ginge wohl schon. find das dann aber nicht mehr schön. und so teuer war das teil ja jetzt auch nicht, dass ich es unbedingt so anziehen muss. jetzt schau ich erstmal ob es hier eine xl mama gibt, die das shirt vielleicht zum gleichen preis wie ich bezahlt habe, von mir kaufen möchte :-)