Brauche dringend einen Tipp

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anja2301 03.09.06 - 10:27 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe da ein problem mit meinem Bauch:-(.
Und zwar ist dieser in der Schwangerschaft extrem gerissen(trotz 2x am Tag einölen)!! Jetzt sieht es aber schlimmer aus als vorher...und ich wollt euch fragen, ob hier irgendwer weiss, wie ich diese hässlichen Dinger wieder loswerde!!!!
Es ist echt zum#heul!!! Habe Angst das die Streifen nie wieder weggehen!! Bitte helft mir!!!

LG Anja+#baby Jana (3wochen+5Tage)

Beitrag von thea20 03.09.06 - 10:34 Uhr

Leider muss ich dich enttäuschen...

Die Streifen wirst du nie wieder los...

Ich hatte einen Riesenbauch von 131cm Umfang... Habe aber lediglich 6 Kilo zugenommen...

Habe auch täglich geölt,massiert ect.

Auf meinem SSW Bauch war kein einziger Streifen...

Als der Bauch weg war sah ich erstmal die Bescherung...

Alles um den Nabel herum voller kleiner langer Streifen...

Machen kannst du nichts..

Massier weiter, öle weiter....dann strafft dein Bauch langsam etwas....

Die Streifen gehen nicht mehr weg,aber irgendwannsind sie heller und mansieht sie kaum noch .... zunehmend sieht man sie weniger je straffer der Bauch wird...

Sophia ist nun 7 Monate und mein Buach ist wieder fast wie vorher...fester, und die streifen sind sehr hell geworden...

Leider musst du, wie ich damit leben .. es schaut nicht schön aus...aber ich kann mit 100% Vertrauen zu mir sagen,dass ich 100 Streifen in Kauf genommen hätte für meine Tochter...

LG Thea

Beitrag von silberknopf 03.09.06 - 10:35 Uhr

Hallo,

ich bin auch trotz einölen gerissen. Mittlerweile sind die Streifen nicht mehr so knallrot sondern nur noch rosa. Das dauert noch eine ganze weile, bis die Streifen hell werden. Ganz weg gehen die nicht mehr, aber sie werden hell bzw weiß. habe von meiner FA einen Tipp bekommen. Sie hat mir eine Salbe aufgeschrieben, die man aber leider sleber bezahlen muss. Die hilft wirklich gut. Habe sie eigentlich für meine KS-Narbe bekommen, aber in der Packungsbeilage steht, dass sie für jede Art der Narben ist. SS-Streifen sind ja auch Narben.

LG,
Silberknopf mit Bela (18 Wochen)

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.09.06 - 10:37 Uhr

Hi,

ich muss dich enttäuschen. Diese Streifen behälst du ein Leben lang. Die Unterhaut ist ja gerissen und da gibts keine Chance auf Heilung. ABER: sie verblassen mit der Zeit und man gewöhnt sich irgendwann dran.

Sie es mal von der Seite:

Dein Körper hat ein Wunder vollbracht. Er hat dir dein Kind getragen, beschützt und ernährt. das hat Spuren hinterlassen ist aber kein Grund zum traurig sein#liebdrueck

LG KiKi mit Lainie*08/05/06