riesenbrüste, hart und warm - her mit den tips!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dask 03.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo.
Seit drei Tagen fängt meine Brust an zu wachsen, ist hart und heißt. Berührung #heul - geht gar nicht.
Ich hab schon gedacht, ich hätte bei dem zweiten Kind damit keine Probleme, denn in der Schwangerschaft mit Max hatte ich diese beschwerden in der 6.ssw und nicht erst in der 16. :-(
Außerdem hab ich eh schon solche Atombrüste behalten, die sind nur ein ganz bisschen kleiner geworden nach dem Abstillen.
Bei Max hab ich gar nichts "dagegen" gemacht, aber nu find ich das echt sehr unangenehm.
Habt Ihr Ratschläge? Dann her damit *bettel*
Dani mit Max (17 Monate) und no.2 (16.ssw)

Beitrag von doppelherz 03.09.06 - 11:44 Uhr

Hallo du Arme #liebdrueck,

kann mir denken, wie unangenehm das ist, da ich selbst ähnliche Probleme habe (RIESEN-Dinger, prall, heiß und sehr empfindlich) #heul ...

Bei mir hilft es manchmal ein wenig, wenn ich gen Abend kühle Quark-Umschläge mache. Einfach Stilleinlagen hernehmen, Quark drauf schmieren und einen alten BH locker drüber ziehen. Das zieht ein wenig die Hitze aus den Brüsten und auch das Spannungsgefühl lässt etwas nach. Zudem profitiert die Haut schön davon :-).

LG von Simone #sonne + Emely #baby + Krümelchen #ei (8. SSW)

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.09.06 - 11:58 Uhr

Hi,

versuche es entweder mit Quark oder wenn du die sauerei nicht magst nimm Kühlakkus oder Tiefkühlerbsen. Frag mal deine Hebi was sie dir rät.

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von dask 03.09.06 - 12:38 Uhr

Hallo.
Lustig, dann fang ich ja schon vor den Stillproblemen mit den Quarkwickeln an *lach*.
Ich war mir nicht sicher, ob Quark auch bei "sowas" hilft. Aber wenn das so ist, dann nix wie rauf mit dem Zeug *in die küche renn und quark aus dem kühlschrank hole*.
Dani mit Max (17 Monate) und no.2 (16.ssw) - und zwei Atombrüsten ;-)