Mein kleiner kommt seit 3 Tagen alle 3 Stunden...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fubby 03.09.06 - 11:45 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Mein kleiner jetzt 2 Monate und 11 Tage alt, kommt seit 3 Tagen alle 3 Stunden für seine Flasche. Er trinkt 170 ml. Hat vielleicht jemand einen Tipp was ich machen kann. Er trinkt ja dann viel zuviel, oder? Kann man die Flasche vielleicht unbedenklich dicker machen?

Gruß
Christine + Finn Aaron

Beitrag von snowy2001 03.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo Christine,

ich denk mal der Kleine hat einfach ein Wachstumsschub hatte unserer auch ab und zu mal und hatte dann fast stündlich Hunger.
Die Milch kannst du mit Nestragel andicken gibt´s in Apotheke aber frag zur Sicherheit den KIA.

Liebe Grüße
Franzis und Brandon

Beitrag von sparrow1967 03.09.06 - 11:52 Uhr

Wozu andicken?
Alle 3 Stunden ist doch völlig im Normbereich. Vor allem, wenn sie Pre füttert...was ja noch nicht beantwortet wurde ;-).


sparrow

Beitrag von jesga1981 03.09.06 - 11:50 Uhr

Hallo Christine,

was bekommt er denn? Pre kann man nach Bedarf geben, aber ich glaube wenn ein Baby mehr als 1 Liter am Tag trinkt kann man auf 1er umsteigen... Ob man die Milch dicker machen kann, kann ich dir leider net sagen! Glaub dazu ist er vielleicht noch zu jung?!

LG Jessie und Jolina *19.05.2006

Beitrag von fubby 03.09.06 - 11:52 Uhr

Hallo Jessie,

er bekommt schon die 1er, deshalb bin ich so ratlos!

Gruß
Christine

Beitrag von sparrow1967 03.09.06 - 11:53 Uhr

Ich denke, er wird im Schub sein...12 WochenSchub. Die Angaben auf der Packung sind keinesfalls verbindlich- sondern nur grobe Richtwerte.

Vom andicken halte ich nichts- außer bei extremen Spuckkindern vielleicht.
sparrow

Beitrag von fubby 03.09.06 - 11:54 Uhr

Ich füttere schon die 1er Nahrung. Deshalb bin ich ja so irritiert und ratlos, nicht daß er mir zu dick wird oder so...

Gruß
Christine

Beitrag von pfirsichring 03.09.06 - 11:55 Uhr

Versuch die Zeit mit Tee oder Wasser zu überbrücken. Wir haben auch so einen kleinen Nimmersatt aber er trinkt noch Pre!!

Beitrag von tanteju78 03.09.06 - 12:30 Uhr

Hallo Christine,

falls er Pre trinkt, ist das doch vollkommen okay, dass er so oft trinkt.

Ich finde sowieso, dass alle 3 Std nun nicht so wahnsinnig oft ist, aber ich bin es auch anders gewöhnt. Mit 2 Monaten hat meiner noch alle 1,5 Std gestillt, nun ist er 5,5 Monate und hatte seit einem Monat einen 3 STd-Rhytmus (auch nachts, wobei er da teilweise noch öfter tinkt-tagsüber hat er halzt nicht so die zeit ;-)).
Momentan ist er verschnupft und ist gerade wieder in einen Schub, da stillt er alle 2 Std und teilweise sogar noch häufiger.

Also: Wenn er Pre trinkt, lass ihn nur machen, er weiss schon, was gut für ihn ist. Vorsichtig musst du glaube ich nur bei 1er und 2er nahrung sein, da er davon dann zuviel zulegen könnte.

LG,
Ju

Beitrag von ostsonne 03.09.06 - 18:26 Uhr

also mein louis wird morgen 8 wochen und er kommt auch so ungefähr aller 3 stunden. am vorabend gibt es ab und zu mal ein bis 4 stunden mehr. in flaschenmenge ausgedrückt: er bekommt 7 flaschen am tag mit je 140 ml. ich fand das viel, denn er wiegt auch schon 5600 g ( zur geburt 3940g ). hab auch extra beim hersteller der nahrung angerufen und er sagte, das man davon geben kann, wie der kleine verlangt, also kein dickmacher. deswegen mach ich mir auch keine sorgen. louis sieht normal aus und ist zufrieden, nur das zählt :-)

ostsonne

Beitrag von fubby 03.09.06 - 19:14 Uhr

Hallo,

also, ich weiß ja nicht was du gibst, vielleicht PRE-Nahrung? Davon darf man nach Bedarf geben, aber bei der 1er-Nahrung schon nicht mehr, weil davon die Kinder zu dick werden können...

Gruß
Christine

Beitrag von ostsonne 04.09.06 - 15:55 Uhr

hi,
wie ich schon sagte, ich hab extra beim hersteller der nahrung angerufen und da sagte man mir, das ich nach bedarf geben kann ohne bedenken.
ich füttere eine apothekennahrung ( novalac v ), weil mein kleiner sehr arge verstopfungen bekommen hat von der normalen pre nahrung.
übrigens hab ich ihn heute gewogen mit genau 8 wochen : 5700 g.

lg
ostsonne mit louis