Angst vor der 4.geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nikki1978 03.09.06 - 12:10 Uhr

Hallo ich bekomme mein 4 Kind meine jüngste wird diesen monat 1 jahr und jetzt habe ich super große angst das mir was passiert bei der geburt denn ich möchte das ich meine kinder aufwachsen sehe Habe richtig panik davor wer hat noch solche erfahrung gemacht.Ich denke hängt auch damit zusammen das meine Oma mich da verrückt macht denn die sagt immer hoffentlich überlebst du das ein 4.Kind hätte doch nicht mehr sein müssen usw.Ich bin 28 verh und glücklich also denke ich kann es an familiären dingen nicht liegen.

Beitrag von tomama 03.09.06 - 12:16 Uhr

Hallo,

lass dich nicht verrückt machen. Warum sollte Dir etwas passieren???

Dafür gibt es doch gar keinen ersichtlichen Grund. Und sage Deiner Oma, dass sie Dich nicht so verunsichern sollte. Denn in der Schwangerschaft ist man für solche Sorgen besonders empfänglich.

Lieben Gruss

Tomama

Beitrag von nikki1978 03.09.06 - 12:20 Uhr

danke für die antwort ich versuche ja abzuschalten nein einen grund gibt es nicht gott sei dank aber ich habe sowieso seid jahren mit panikattaken zu kämpfen und versteh selbst nicht warum ich jetzt so wahnsinnige angst habe es ist wie verhext zur zeit meine oma hat 4 kinder im alter von 0-9 monate auf den friedhof getragen vielleicht ist es dies ich sage ihr ja auch immer das ist 40 jahre her die medizin ist weiter deshalb wollte ich auch nicht (weil ich wusste wie sie ist) das sie weiß das ich schwanger bin aber sie hat es dann doch erfahren aber die angst macht mich noch verrückt

Beitrag von _lasse 03.09.06 - 12:26 Uhr

Moin,
Angst vor der Geburt ist doch ganz normal.
Ich bin mit dem 5. Kind #schwanger..... habe also die 4. Geburt auch überlebt ;-)
Lass Dich nicht verrückt machen.
LG Karin #katze

Beitrag von die.kleine.hexe 03.09.06 - 12:46 Uhr

hallo,

eine" nette" oma hast du da, muß man schon sagen :-[
wie kommt sie drauf, dir sowas zu sagen #kratz

meine oma hat auch eins ihrer kinder im babyalter verloren und ihre schwester auch 2.............aber damal war das halt so, das die kleinen schneller an einer krankheit verstorben sind oder bei der geburt als heutzutage

aber sie wäre im leben nie auf die idee gekommen, mir das kurz vor geburt meines 2.kindes unter die nase zu reiben !

kein grund jetzt panik zu verbreiten !!!!

dasss du angst hast ist von der kinderzahl wohl unabhängig...ich habe nur 2 kinder und hatte diese angst auch - bei beiden !


liebe grüße und lass dich nicht kirre machen #liebdrueck

hexe

Beitrag von nikki1978 03.09.06 - 12:59 Uhr

vielen dank für die antwort ich hatte bei keinem meiner kinder angst vor geburt und hatte 2 schlimme schwangerschaften aber hatte nie diese angst und jetzt schlag auf schlag ich bin echt manchmal am verzweifeln