Er ist so kompliziert

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Simmi 03.09.06 - 12:10 Uhr

Hallo zusammen!

Ich habe seit gerade mal 2 Monaten einen neuen Freund und irgendwie weiß ich nicht recht ob ich glücklich bin. Er versteht sich super mit meinem Kind welches nicht seines ist. Und mein Kind mag ihn auch. In der Hinsicht ist alles super. Das Liebesleben könnte auch nicht besser sein und er sagt daß er mich sehr liebt.
Aber: alles was ich sage legt er auf die Goldwaage, er hakt ständig nach bis er mir irgendwann die Worte im Mund umdreht. Er ist oft nachdenklich und still und jedesmal denke ich daß ich irgendwas falsch gemacht habe. Er bringt mich kaum zum Lachen.
Irgendwie vermisse ich eine Unbeschwertheit. Oder ist sowas mit Anfang 30 nicht mehr möglich?

Simmi

Beitrag von 123 03.09.06 - 12:38 Uhr

um dazu was sagen zu können, müsstest du mehr erzählen
was sagst du denn was er auf die goldwaage legt?

Beitrag von Simmi 03.09.06 - 13:03 Uhr

Also ich war aus gewesen ohne ihn, er hatte keine Lust mitzukommen. Bin also ohne ihn los und habe 2 männliche Bekannte getroffen die ich schon mein halbes Leben kenne. Als er fragte wie mein Abend so war erzählte ich eben davon, und ich habe nichtmal alles erzählt weil ich wußte daß er dann komisch wird. Jedenfalls war es ein super Abend und wir haben bis zum Morgengrauen gefeiert, ganz einfach weil ich die beiden selten sehe. Und ich sagte halt daß es ein netter Abend war.
Er fing dann an daß ich mich ja verlieben könnte und wenn auf dem Fest was war soll ich das gleich sagen. Das sagte er dann so oft an mehreren Tagen daß ich mich total schlecht gefühlt habe weil ich den Abend halt mit 2 Männern verbracht habe.
Die 2 spielen in meiner Vergangenheit zwar eine Rolle ;-) aber davon weiß er nichts.
Und er hat wirklich nichts zu befürchten.