FA hat ES verpennt - Daten v. mir - was meint Ihr dazu?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonne2309 03.09.06 - 12:11 Uhr

Hallo Mädels

Ich war auch mal wieder zum 3. Mal in den letzten 2 Wochen beim FA. Er wollte mir sagen, wann ich meinen ES habe.

Er konnte wieder nix erkennen #schmoll. Die Schleimhaut hat sich schon wieder abgebaut. Hmmmmmmm, er wollte sicher gehen u. hat mir dann am Do Blut abgenommen.

Am Fr habe ich dann das Ergebnis erfahren. Er nimmt stark an, dass ich schon meinen ES hatte #heul.
Nur komisch, weil ich ja jetzt 3 mal bei ihm war. Was meins Ihr, wann ich den ES hatte? Ich gebe Euch mal meine Daten durch #hicks. Ich hoffe, dass ich Euch jetzt nicht damit nerve, aber ich möchte gerne Eure Meinung hören.

Tag der 1. Peroide 13.08.06

1. Termin beim FA 21.08. (ist also der 9.Tag) - keinen ES/Folikel gesehen

2. Termin beim FA 24.08. (ist also der 12. Tag) - keinen ES/Folikel gesehen

3. Termin beim FA 31.08. (ist also der 19. Tag) - keinen ES/Folikel gesehen.

Was meint Ihr?, das geht doch dann gar nicht anders, dass ich zwischen den 27. u. 29. meinen ES hatte. Sonst hätte doch der FA etwas sehen müssen u. lt. FA war er ja schon #schock. Ich verstehe das nicht. Da plagt man sich mit dem FA rum, muss auch noch ewig immer im Wartezimmer warten u. dann verpennt der das .

Vorsichtshalber hatten wir am 27. u. 29.08. #sex, denn ich dachte mir das schon, dass ich das Glück habe, dass ich den ES genau dann bekomme wenn ich nicht beim FA bin.

Der FA meinte dann nur noch, hatten Sie jetzt in letzter Zeit #sex? Denn es könnte sein, dass es evtl. trotzdem funktioniert hat, denn meine Werte wären ganz gut zum schwanger werden durch die Clomifen #augen. DAs war die einzige positive Nachricht letzten Freitag.

Also jetzt heisst es bis zum 18.09. bzw. lieber bis zum 19.09. (37. Tag nach Periode) abwarten u. Tee trinken. WEnn ich meine Tage bis dahin nicht habe, dann #huepf#huepf#huepf#schwanger#freu und wenn ja, dann aufs Neue #sex .....

Puhhhhhhhh ist das jetzt viel geworden, sorry.........

LG,
Patricia

Beitrag von killbill1 03.09.06 - 13:22 Uhr

kannst du deinen eisprung nicht so berechnen anhand deiner zykluslänge und in dem zeitraum sex machen? das klingt sehr nach stress.
alles gute

Beitrag von felicat 03.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo,

ich tipp drauf, dass du garnkeinen hattest. Die Hormone können auch spinnen, obwohl kein Follikel da war.

Mein bestes Beipiel: Temperaturkurve ging rauf als hätte ich den ES, 14 Tage später kam auch die Mens, ABER: ich war jeden TAg beim Doc zum US, 5 Tage vor der Mens ist mein Follikel erst gesprungen. Es hat also hint und vorn nix zusammengepasst.

Auch in meinem letzten Zyklus hieß es, von den Hormonen her keine Chance, dass ich einen ES habe - ich hatte doch einen, wenn nur seeeehr verspätet...

Am besten garnicht lang den Kopf drüber zerbrechen und auf in den nächsten ÜZ!

Lg Astrid

Beitrag von helen73 03.09.06 - 13:27 Uhr

Hallo Patricia,

also, ich weiß nur, daß man knapp eine Woche vor dem Eisprung bereits erkennen kann, ob Follikel vorhanden sind, die dann immer größer werden. Vielleicht hattest Du diesen Monat auch keinen Eisprung?? Kenne mich mit Clomifen nicht aus, daher kann ich Dir hierzu keine Antwort geben. Ich weiß nur, meine FÄ konnte bis jetzt entweder frühzeitig erkennen, daß Follikel vorhanden waren bzw. bei einer Kontrolluntersuchung hatte sie auch gesehen, daß das Ei wohl gerade gesprungen sein muss. Konntest Du auf dem US nicht mitansehen, was der Arzt sieht? Wie gesagt, wenn er keine Follikel erkennen konnte, war vielleicht gar kein Eisprung. Das kommt auch mal vor. Aber wenn doch einer war, dann waren Deine X gut gesetzt, da hat der Arzt recht. ICh wünsche Dir viel Glück!

LG Helen