magen-darm-grippe vom hund übertragbar?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von juseti 03.09.06 - 12:35 Uhr

hallo!
ich bin heute bei meinen eltern und der hund von ihnen hat seit gestern eine magen-darm-grippe. kann ich oder meine kleine 51/2 monate sich anstecken? wir sind auch beide erkältet und sind vielleicht geschwächt(immunabwehr)!
was meint ihr?
danke juseti

Beitrag von risala 04.09.06 - 10:50 Uhr

hi!

was meinst du denn mit magen-darm-grippe beim hund? wir haben 3 hunde und ich bin mit hunden aufgewachsen, aber das hatte noch keiner unserer hunde....

wenn du meinst, dass der hund durchfall u. erbrechen hat, dann sollte man zum ta, wenn es nach 24 std nicht besser ist, aber angesteckt hab ich mich noch nie... deine tochter wird ja auch nicht mit dem erbrochenen od dem durchfall in berührung kommen... deshalb ist auch die übertragung von irgendwelchen bakterien / viren unwahrscheinlich...

klär mich doch bitte mal auf, was der hund hat! es gibt nämlich nur sehr wenige krankheiten die überhaupt vom tier auf den menschen übertragbar sind...

gruß
kim