Ab wann Akku? Heublumensitzbäder? Himbeerblättertee??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milaschnecke 03.09.06 - 12:53 Uhr

Hallöchen, meine Frage habt Ihr oben gelesen. Ich will bei meiner 2 Geburt alles tun um einen Dammschnitt evtl. zu verhindern. Meine Tochter wog 4100g,58 cm und war ein Sternengucker....tja und nun bin ich in der 33. woche bekomme einen kleinen LUIS( aus NIK wurde LUIS ) und auch der ist jetzt schon 2500 g schwer....Zunächst hatte ich an einen KS gedacht ...aber nein ich werde alles versuchen um die Geburt zu erleichtern...auweia...hoffe es klappt.Also hat jemand Erfahrung damit gemacht und ab wann kann man das anwenden????#schein

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.09.06 - 13:02 Uhr

Ab der 34.SSW kannst du Himbeerblättertee trinken und ab der 36.SSW zur Akkupunktur gehen. Heublumensitzbäder#kratz hab ich leider keine Ahnung.

Ich hab nie Dammmassagen gemacht. Ich fand es zu umständlich.

Beim 1.Kind wurde ich 3 mal geschnitten#schock#heul wobei das definitif an der Hebamme lag:-[ ich hab nämlich 15 Minuten vor Dienstwechsel entbunden und man hat ihr den Feierabend schon angesehen. Gedauert hat die Geburt 48 Stunden.
Beim 2.Kind bin ich nur leicht gerissen und hatte Schürfungen gehabt. Jolina kam übrigends durch die Akkupunktur wesentlich schneller wie Max nämlich innerhalb von 12 Stunden.
Beim 3.Kind hatte ich weder Riss noch Schnitt oder sonstiges. Geburtsvorbereitende Akkupunktur konnte ich aus Zeitmangel nicht in Anspruch nehmen aber Lainie kam in einer super Zeit von 3 Stunden und 15 Minuten.


Versuch dein Glück

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von kekschen25 03.09.06 - 16:42 Uhr

Hallo,
dann beantworte ich Dir mal noch die Frage mit den Heublumendampfsitzbad.;-)
Das macht man ab der 38. SSW einmal wöchentlich. Ab ET kann es nach Belieben gemacht werden.
Am einfachsten geht es so:
Alte kochfeste Schüssel nehmen, eine handvoll Heublumen hinein und mit ca. 2-3 l Wasser überbrühen. Das ganze stellt Du in das Klo rein und setzt dich ca. 10-15 Minuten darüber. Bis es nicht mehr dampft.
So, hoffe ich konnte etwas helfen.
Liebe Grüße, Kekschen ujnd Stöpsel-Mädchen
ET-16#schwitz#schock#freu