fragen zum roten pipimann

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessik0106083 03.09.06 - 13:07 Uhr

hallo

erst das problem mit dem essen und jetzt hab ich auch noch gesehen das lucas einen ganz dolle roten pipimann hat. #heul

wenn die kleinen zahnen, werden die dann nur am popo wund oder auch am pullimann?

ach mensch ich hoffe meinen kleinen geht es bald wieder besser.

lg jessica

Beitrag von mausi3600 03.09.06 - 14:29 Uhr



hallo

also mein sohn wurde nur am popo rot. ich würd mal zum arzt gehn nicht das es beim pippi machen weh tut.
wünsch eine gute besserung gruß sylvi

Beitrag von daisy2.2. 03.09.06 - 14:29 Uhr

Hallo,

Lukas ist auch immer so ein "Pavian" wenn Zähne kommen (daran erkenn ich dass auch meist, in den Mund läßt er mich dann nämlich nicht schauen!!*GRINS*). Manchmal "steigt" die Rötung auch bis zum Penis rauf.

Versuchs mal mit Multilindsalbe. Wenn es nach 2tagen nicht besser wir, ab zum Kinderarzt!!! Auch wenn der feststellt, dass es nicht Schlimmes ist, sicher ist sicher!

Euch gute Besserung

Sann + Lukas (der gerade irgendetwas ausbrütet und schläft wie ein Stein#schmoll)

Beitrag von jessik0106083 03.09.06 - 14:36 Uhr

hallo ihr zwei

ich danke euch für eure antworten,

ich war erst am montag beim doc, und sie meinte oh er hat ja einen pilz.
und ich denke mal das es veilleicht von salbe schlimmer geworden ist.

ich werd den pipimann jetzt einfach mal mit einer wundsalbe eincremen und die andere weglassen.

und dann weiter sehen.

danke euch nochmal

lg und alles gute für lukas das er nicht dolle krank wird !

jessica

Beitrag von naddelchen25 03.09.06 - 16:04 Uhr

hallo jessica,

unser julian hatte das auch schon mal und der arzt sagte auch es ist ein pilz, er hat uns dann eine salbe verschrieben (zink ist da drin, weiß aber den richtigen namen nicht mehr) und außerdem sagte, wir sollen die wundsalben weglassen, die würden zu luftdicht abschließen, lieber mal ohne windel rumflitzen lassen (soweit möglich).

und mit der salbe war's dann in ein paar tagen weg!

gute besserung und alles gute!

nadine und julian