11Wochen - schlafen eigentl. alle durch,nur unsere nicht??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von purzelbaum500 03.09.06 - 13:08 Uhr

Hallo,

Ronja ist nun 11 Wochen alt, wir hatten vor kurzen Treffen vom GVK, war echt sehr nett, nur irgendwie habe ich das Gefühl, dass alle Babys durchschlafen, nur unsere nicht!
Ronja geht abends zwischen 20.00h und 21.00h ins Bett, kommt nachts dann 2x und morgens schläft sie 07.00h, manchmal auch länger.
Ich finde das eigentlich schon prima, aber wie gesagt alle anderen kommen nachts gar nicht mehr!

Wie machen das denn Eure Kleinen?
Es gibt doch hoffentlich auch noch andere Babys, die nachts noch mehrmals kommen,oder?

VG,
Purzel & Ronja

Beitrag von pfirsichring 03.09.06 - 13:11 Uhr


Hallöchen,

mein Kleiner ist zwar noch einen Monat jünger aber ich kenn auch schon einige Mamas mit Babys die die Nacht schon durchschlafen.
Bryan schläft auch ca gegen 22 Uhr ein und kommt dann zwischen 2-3 mal in der Nacht. Ich find das auch durchaus akzeptabel und kann damit gut leben ;-)

Mach Dir keine Gedanken, jedes Baby ist anders und hat, wie wir großen auch, einen anderen Schlafrythmus :-)

Liebe Grüße
Denise

Beitrag von floh33 03.09.06 - 13:12 Uhr

japp meiner;-) luca geht so um 19.30 ins bettchen und kommt dann auch 2 mal bis er dann morgens entgültig wach ist.
mich stört das auch nicht besonders da ich mit nem guten schlaf gesegnet bin und danach in sekunden wieder eingeschlafen bin. das war übrigens bei seinem grossen bruder genau das selbe.

lg floh

Beitrag von weissecalla 03.09.06 - 13:12 Uhr

Hallo Purzel!
Mach Dir keine Gedanken. Unser Sohn ist heute 10 Wochen alt und kommt nachts auch 2x! Yannick geht gegen 20.00 Uhr ins Bett, muß dann gegen 0.30 Uhr und gegen 3-4 Uhr gestillt werden. Er schläft dann bis 6 oder 7, manchmal auch länger! Babys, die die Flasche bekommen, schlafen nachts früher durch. Bei mir im Rückbildungskurs ist eine Mama, derem Kind kommt nachts alle 2 Stunden!!! Das ist doch Horror!!!:-[ Da können wir beide uns glücklich schätzen glaube ich! #freu
Gruß, anca

Beitrag von debuggingsklavin 03.09.06 - 13:19 Uhr

Ach weißt Du, die meisten krücken sich einen zusammen. ;-)
"Vergessen" dass sie den Schnuller zig-Mal in der Nacht geben müssen. Oder sie hören das Geknötter gar nicht erst.
Die wenigsten Babys schlafen mit 11 Wochen durch.

Mach Dir mal keinen Kopf.
Johanna ist 15 Monate und wird nachts noch ab und an wach. Na und? Werd ich auch. Ich muss mindestens 1x / Nacht was trinken und auf den Pott.

LG :-)

Beitrag von daylana 03.09.06 - 13:24 Uhr

Hallo Purzel,

meine Maus geht um 18 Uhr ins Bett und schläft mit 2 Unterbrechungen bis morgens um 9 Uhr. Das ist auch völlig ok so.
Ich wünsche dir "taube Ohren" wenn andere Mamis wieder erzählen was ihre Babies schon können/machen!!!


LG

Tanja und Melissa, heute 3 Monate alt #fest

Beitrag von sparrow1967 03.09.06 - 13:27 Uhr

oh wie ich diese Treffe hasse *lach* jede Mami will die beste sein und keine will der anderen nachstehen. DU bist nicht bei ihnen übernacht zu hause, oder? Also- laß dir nicht erzählen- die meisten beschummeln sich selber gerne- und die anderen.

Kaum eines schläft mit 11 Wochen durch. Ich fand es immer positiv, wenn Moritz sich nachts meldete. Dann wußte ich, es ist alles in Ordnung und er verfällt nicht in einen Tiefschlaf.
Und selbst heute noch, wo er meistens durschläft, werde ICh wach und schau nach, ob er atmet #hicks. Er schläft zwar im Babybalkon, aber trotzdem...einmal rüberlehnen, hand drauf halten- weiterschlafen ;-).

Wie gesagt: eine Mutter will besser sein als die andere. laß dich davon niht kirre machen!

sparrow

Beitrag von pavoho 03.09.06 - 13:29 Uhr

Das dachte ich auch immer! Bis ich dann mal durch nachfragen rausbekommen habe, daß einige von denen die meinen, daß ihre kleinen durschlafen, sehr wohl nachts auch geweckt werden. Die kleinen sind dann aber nur ganz kurz wach und deshalb sagen einige : mein kind schläft durch.

Unsere kleine hat auch so einen Schlaftakt wie Ronja, und dann aufeinmal hat sie heute nacht selig durchgeschlafen.

Lass Dich nicht verrückt machen, sondern definiere das "Durchschlafen" einfach neu!

Wie lange ist Ronja dann wach? Nur kurz 10 min. oder ca. 1 Stunde? Wenn sie nur kurz wach ist, etwas trinkt oder nuckelt und gleich wieder einschläft, kannst Du dich eigentlich auch zu denen zählen, deren Kinder "durchschlafen". Von einer Freundin der Sohn 7 Wochen alt, wacht alle 2 Stunden auf und ist dann gute 2 Stunden wachen . Das nenne ich nicht durchschlafen

Beitrag von babycorn 03.09.06 - 14:23 Uhr

Wir legen Fiona abends so zwischen 22 Uhr und 23 Uhr ins Bett. Sie schläft unterschiedlich lang, mindestens aber bis 6 Uhr, meist länger, das längste war bis 9:15 Uhr.

Sie brabbelt zwar zwischendurch mal etwas, aber nur ganz kurz und schläft dann weiter. Klar werd ich dadurch auch ab und an wach... aber für mich ist sowas auch durchschlafen, weil sie dazu nicht mal die Augen aufmacht.

LG
Claudi & Fiona

Beitrag von nebelung 03.09.06 - 15:19 Uhr

Hallo Purzel.

Hatte lange Zeit kein Internet, wie geht es mit Ronja und der KISS-Behandlung? Ich war jetzt in Dtl beim KiArzt und auch bei Estin wurde KISS diagnostiziert. Das hatte ich gar nicht angesprochen, weil er durch das Loesen der Geburtsverspannungen ja echt ein neuer Mensch geworden war. Allerdings ueberstreckt er den Kopf schon sehr und ich weiss noch gar nicht, wo ich das hier behandelt kriege.
Nun ja, zu deiner Frage ;-) Estin gehoert auch zu denen, die noch nicht durchschlafen, er wird heute 11 Wochen alt. Bevor wir nach Dtl gefahren sind, schaffte er es, mal 6 h am Stueck zu shclafen, aber mittlerweile stille ich auch wieder 3x und gegen 7 Uhr ist er wach und schlaeft dann erst wieder, wenn ich meist gegen 11 Uhr mit dem Kinderwagen losziehe.
Ihr steht also nicht allein da.;-)

Ganz liebe Gruesse,
Nebelung & Estin

Beitrag von palmeras 03.09.06 - 15:20 Uhr

Hallo,
also ich kann dich beruhigen du bist nicht die einzige Sanja ist zwar schon 6 Monate, hat aber insgesamt vielleicht 1 Woche aber nicht am STück durchgeschlafen.
Sie geht um 20.00 Uhr ins Bett und wird meist zwischen 1.00 bis 2.00 Uhr nochmal wach um eine #flasche zu trinken.
Beim trinken schläft sie dann meistens ein und ratz dann weiter bis um 7.00. Finde ich aber nicht schlimm da sie anstandslos weiter schläft.
LG
Doro mit Sanja 18.03.

Beitrag von britt.01 03.09.06 - 18:04 Uhr

Hallo!

Tim ist jetzt auch 11 Wochen alt. Er bekommt gegen 21 Uhr die letzte Flasche (+/- 1 Stunde) und ist dann spätestens um 21:45 Uhr im Bett. Er schläft dann bis 5 Uhr, bekommt seine Flasche und schläft dann noch mal bis 9 Uhr. Da kann man echt ne Uhr nach stellen #freu

Also ich bin sehr zufrieden damit ;-)

Gruß, Anja + Tim *14.06.06