Gläschenkost und Trinken - 2 Fragen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenscheinchen1978 03.09.06 - 13:11 Uhr

Hallo!#liebdrueck

Meine 2 Männers liegen grad auf dem Sofa und so hab ich kurz Zeit meine Fragen an den Mann bzw die Frau zu bringen...

Mein Fabian kriegt seit knapp 2 Wochen Gläschen erst Karotten, dann +Kartoffeln und jetzt + Fleisch. Soweit so gut. Er wiegt knapp 6 Kilo und verputzt immer das ganze Glas - normal??? - keine Probleme mit Verdauung und alles super. Ich weiß nur nicht ob er nicht noch mehr möchte... er weint nicht und hält dann auch 4-5 Stunden ohne Mumi durch - soll ich ihm trotzdem noch was anbieten? Oder vielleicht etwas Obst hinterher??

Noch was: Seit er Gläschenkriegt, trinkt er Tee wie verrückt - an den halben Liter pro Tag ist das OK oder kann er auch zu viel erwischen?

#danke für eure Antworten, ihr seid echt super!!

Beitrag von sandryves 03.09.06 - 13:34 Uhr

das hört sich doch alles sehr vernünftigt an.
also wenn du ihm noch was geben willst,dann würde ich persönlich etwas gesundes geben.
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(28+3)

Beitrag von deluxe26 03.09.06 - 13:38 Uhr

Also so lange gestillt ird brauchen die Kinder nichts zu trinken....keine Ahnung wie das ist wenn du #flasche gibst #kratz

Meiner bekommt auch seit 3 Wochen mittags Beikost und will gar nichts trinken. Habs ihm schon paar mal angeboten, er schluckt es nicht, läuft alles wieder raus.

Er ißt auch 190gr Glas. Hatte ihm hinterher ein paar mal noch Birne im Glas gegeben, isßt er natürlich auch, spuckt aber dann im Laufe des Tages viel.

Also war das zu viel des Guten ;-)