Kurze Frage zu Toxoplasm.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibo1974 03.09.06 - 13:51 Uhr

Hallo,

bei mir wurde am Anfang der Schwangerschaft festgestellt, dass ich Toxoplasm. bereits hatte. Wie war das? Schinkem, Salami, Mett, Rohmilchkäse darf ich essen?
Salami esse ich nach wie vor schon, aber bei den anderen Sachen bin ihc mir nicht 100% -ig sicher.

Vielen Dank für die Antworten.

Liebe Grüße
22. SSW

Beitrag von little_k 03.09.06 - 13:53 Uhr

Du hast das große Glück, auch nicht durchgegartes Fleisch essen zu können, egal welches (abgesehen von Geflügel wegen Salmonellen). Mit Rohmilchkäse hat das aber nichts zu tun, das sind Listerien!

Beitrag von biene07 03.09.06 - 13:55 Uhr

Hallöchen!
Wenn du immun bist, dann darfst du das alles essen. Ist bei mir genauso. Nur rohes Mett und rohe/weichgekochte Eier ess ich nicht wegen Salmonellengefahr.


lg Bienchen +Milena inside 38.SSW+++ET-20

Beitrag von kati_n22 03.09.06 - 14:45 Uhr

Du darfst NICHT alles essen wenn Du wirklich jede Gefahr abdecken möchtest(ob das sinnvoll ist wirklich auf alles zu achten, is was anderes...).
Toxoplasmose kannst Du zwar nicht mehr bekommen, aber es gibt auch noch Listerien, z.B. in Rohmilch, die eine Infektion auslösen könnten im Fall der Fälle.

LG
Kati