Wie macht ihr das mit dem gemeinsamen Essen...?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von birgitg.77 03.09.06 - 14:05 Uhr

Hallo

Max ist 15 Monate und ich möchte ja eigentlich gerne, dass wir alle gemeinsam (soweit das immer möglich ist) essen, da ein gewisses Essensritual ja sehr wichtig ist. Jetzt ist es aber so, dass Max um 6 Uhr seine Milchflasche bekommt und so um 7Uhr nicht mit uns frühstückt, da er keinen Hunger hat. Er geht schon um 11 Uhr Mittagschlafen, daher isst er schon um 10.30 Mittag, was mir natürlich zu früh ist.... Abendessen gibt es bei Max schon um 17 Uhr, das ist mein Mann noch nicht da, also essen wir da auch nicht gemeinsam. Geht es euch auch so, dass das Kind immer alleine essen muss?

Ich könnte natürlich mit snacken die Pausen überbrücken, aber ich habs schon ein paar mal probiert, es gelingt mir nicht wirklich, zB das mittagessen, das braucht er einfach vor dem Schlafen...

LG
Birgit uns max 16.6.05

Beitrag von hope_elmo 03.09.06 - 14:21 Uhr

Hy Birgit,

bei uns geht das auch nicht!

O.K., frühstücken kann ich mit meiner Tochter zusammen, das tun wir noch im Kinderzimmer gemütlich vor Waschen und Anziehen (Papa ist da meist schon weg oder er macht sie morgens, dann kann Mama schon mal unsere Tiere versorgen). Ich esse mittags nichts und am Abend esse ich mit meinem Mann meist erst gegen 23.00 Uhr - da schläft meine Süße natürlich schon.

Manchmal essen wir dann eben am Abend wenn die Kleine bekommt (so gegen 20.00 Uhr) auch ein bisschen Brot/Wurst/Käse mit - auch wegen des gemeinsamen Essens. Aber unser eigentliches Abendessen genießen wir dann zu zweit später.

Ist doch nicht schlimm, jeder hat auch zu einer anderen Zeit Hunger, oder?

Liebe Grüsse
Sabine mit #stern Janis Céline

Beitrag von monamay 03.09.06 - 14:52 Uhr

Hallo

Malte ist 20 Mon. steht auch um 06:00 auf und bekommt noch eine Milchflasche.
Wir essen um 08:00 zusammen Frühstück, um 10:00 Obstpause und um 11:30 Mittag, trinken um ca 15:00 "Kaffee" und essen um 18:00 zu abend.

Ich habe immer mit ihm zusammen gegessen, auch wenn ich keinen Hunger hatte.

Mein Rat, wenn du mit deinem Mann um 07:00 frühstückst ess dich nicht satt, dann kannst du um 08:00 mit deinen Sohn frühstücken.
Die kleinen Snacks für zwischendurch sollten auch feste Zeiten haben und gemeinsam eingenommen werden.

Wünsche dir Gutes gelingen würde mich freuen mal zu hören ob du Erfolg hattest.

LG
Mona

Beitrag von jokie 03.09.06 - 15:39 Uhr

Hallo Birgit,

bei uns funktioniert das eigentlich ganz gut. Und wenn du nicht mit deinem Mann zusammen frühstückst, bzw. nur wenig und dann z. B. gegen 8 Uhr mit Max zusammen richtig? Vielleicht hat er ja dann schon wieder Hunger und du kannst das Mittagessen raus schieben bis nach dem Mittagsschlaf (falls du das nicht sowieso schon probiert hast?). Wenn er früh Mittag isst, dann könntest du ja ein klein wenig mit essen, mache ich auch immer so, entweder wir essen zusammen richtig Mittag, oder ich esse irgendwie Joghurt (welchen ich mir auch richtig auf einen Teller fülle ;-)) oder nur ganz wenig von dem Essen. Nachmittags esse ich nicht immer etwas mit, aber so gegen 17.30 Uhr kommt mein Mann nach Hause und dann essen wir zusammen Abendbrot. Vielleicht könntest du ja auch mit Max zusammen Abendbrot essen (evtl. auch erst nur ein wenig) und bei deinem Mann dann nur dabei sitzen? Der kommt damit bestimmt besser klar, der versteht das ja schon ;-).

Ich würde es mal so ausprobieren, einfach mit Max zusammen essen, auch wenn es nur ganz wenig ist, das ist ja egal.

LG Britta u. Merle Antonia (13 Monate)

Beitrag von naddelchen25 03.09.06 - 15:59 Uhr

hallo birgit!


julian ist jetzt fast 14 monate und bei uns klappt es eigentlich ganz gut mit dem gemeinsamen essen.

gefrühstückt wird um 9 (er schläft bis um 8-halb 9), Mittag gegessen um 12:00-12:30, dann macht er Mittagsschlaf bis um 3 - halb 4, dann gibt's obst oder jogurth, da ist er meistens alleine und um halb 7 gibt's abendessen und da essen wir meistens auch alle zusammen. gegen um 7 - halb 8 ist er dann im bettchen!

viele grüße!

nadine und julian

Beitrag von birgitg.77 04.09.06 - 10:23 Uhr

Hallo

danke für eure Tipps, ich werd heut einfach mitessen (so 2 Erbsen und eine Karotte hihi).
Auf jeden Fall werde ich in Zukunft versuchen, gemeinsam zu essen, weil mir das einfach sehr wichtig ist.

LG
Birgit und Max