angst

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nioble 03.09.06 - 14:44 Uhr

Hallo ihr lieben!
nun sind es bei mir noch 22 tage bis zum errechneten et. und ich kann kaum noch schlafen oder ich träume so schlecht das ich immer aufwache.ich bekomme mein zweies kind .bei meinen ersten kind war die geburt ein horror und vielleicht liegt es ja daran das mich meine angst fast auffrist. obwohl die erste geburt 6 jahre her ist holen mich die ereignisse von dieser ein.
kann mir vielleicht jemand einen guten tip gegen diese angst geben?


danke nioble

Beitrag von simi.heid 03.09.06 - 15:33 Uhr

habe vor 4wochen meine 2te tochter bekommen,und hatte auch angst davor,weil ich immer an die erste geburt dachte.
meine hebamme sagte uns das wir in die klinik sollen wenn der aha-efekt einsetzt!!!
gott sei dank bin ich an dem tag der geburt wegen eines ausflusses in die klinik,weil mein arzt schon feierabend hatte.dort war mein muttermund schon 4cm auf,und man sagte uns das unser kind jetzt kommt,
bekam dann "wehen"und meine süsse maya!!!#herzlich#baby
-hatte z.h.auf die uhr gesehen,da war 16uhr und maya war 20.49uhr da!
-der aha effekt setzte erst bei den Presswehen ein.

mach dir nicht so viele sorgen,es muss nicht genauso werden wie beim 1ten.lg. simi(freu dich lieber auf die ersten std mit deinem baby-die sind magisch#stern)

Beitrag von nioble 03.09.06 - 15:52 Uhr

vielen lieben dank

Beitrag von katjaol 04.09.06 - 14:29 Uhr

Hallo!

Eric ist jetzt 3 Wochen, war 2 Wochen zu spät & ein echter Brocken - 57cm, 4290g, KU 35,5
Hatte vorher ganz fürchterliche Angst einzureißen & siehe da -

War ne super Geburt! Wurde eingeleitet, die Wehen waren gar nicht so schlimm wie gedacht, konnte man wirklich gut aushalten.
Die Presswehen fand ich auch nicht so wild, war zwar anstrengend aber ging.
Wirklich unangenehm fand ich das spannen als der Kopf rauskam. Bin aber -juhu!!!- kein Stück gerissen & schnell ging's auch noch. Waren um 1 im Kreissaal & um 2.28h war er da! (Die Hebamme schrieb 22h als Geburtsbeginn, waren solange im Vorwehenzimmer)

*KATJA* #freu
In der Wanne, kann ich nur wärmstens empfehlen!!!!!

Beitrag von putzteufel79 03.09.06 - 21:12 Uhr

ALS ICH HATE MEINE ERSTE GEBURT VOR 5 Jahren,sie war auch sehr schmertzhaft,ohne PDA keine chance#heul,
doch die zweite geburt war ,vor15 monaten,da waren die schmertzen nicht so schlimm ohne PDA#freu,na ja weil die geburten so toll waren,gehts bald ,das heißt in 16 wochen wieder los#schock,ich hoffe ,das alles gut wirt,viel glück#klee