Emmendingen-Schangerschaftsstammtisch, Wer hat Interesse???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knuddelhase01 03.09.06 - 15:49 Uhr

Hallöchen! #freu

Ich finde es ja total toll hier sich im Forum auszutauschen aber besser fände ich es, wenn man (in diesem Falle Frau) auch persönlich mit manchen Frauen reden könnte! Deshalb wollte ich mal fragen wer denn Lust und Zeit hätte sich einmal in der Woche zu treffen??!!! Würde mich dann um eine Location bemühen. Vielleicht möchte mich auch jemand damit unterstützen und mir helfen. Also Ideen und Vorschläge her!!!!
:-p

Liebe Grüße Corina (SSW10+2)

Beitrag von insomnia79 03.09.06 - 18:26 Uhr

Hallo ;-)

Ich wär dabei *g* Bin jetzt aber 29. SSW. Ich wohne zwar gerade am Kaiserstuhl, aber ich bin in EM aufgewachsen ;-)

LG Esther mit Lara 23 Monate+ Kleines 29. SSW

Beitrag von knuddelhase01 03.09.06 - 19:06 Uhr

Das ist super! Habe da an´s "Cheers" eventuell gedacht! Kennst du das vielleicht? Und bin am überlegen ob morgens oder mittags ich denke mittags ist besser da evtl. viele noch arbeiten! Was meinst du?

Liebe Grüße Corina #sonne

Beitrag von insomnia79 04.09.06 - 06:25 Uhr

Guten Morgen ;-)

Die Mütter, welche ihr erstes Kind erwarten arbeiten sicher noch! ;-) Und ich denke Mittag oder gegen Abend wäre schon besser ;-)
Ich muss dann halt schauen, wo ich Lara unterbringen kann. Aber das klappt schon ;-)

Das Cheers kenne ich ;-) Waren früher immer mal wieder dort ;-)
Hast du sonst noch Rückmeldungen bekommen???
Wenn nicht, kann man ja mal in der Geburtliste nach Mütter suchen, die auch in EM entbinden und dann anschreiben ;-)

LG Esther

Beitrag von knuddelhase01 05.09.06 - 03:55 Uhr

Hi Esther!

Evtl. so 16:00Uhr wär net schlecht, oder?! Weisst du bei mir ist es piep-egal! Arbeite von zu Hause! Naja Dienstag, Mittwoch und Donnerstag arbeite ich Mittags ab 15:00 Uhr meißtens bis Abends.........also für mich käm da nur Montag und Freitag in Frage.........Aber ich denke Montag ist gut und dann vielleicht alle 2 Wochen!

könnten ja mal telefonieren!? und rumüberlegen!

Liebe Grüße Corina mit Mäusle 10+4SSW

Beitrag von insomnia79 05.10.06 - 12:11 Uhr

Hallo ;-)

Ich bin zu Hause! Aber Montag passt mir auch ;-)
Ich hab zwar jetzt nicht mehr so lange bis zum Termin, aber wir können ja auch einen Urbia-STammtisch gründen. Dann brauchen die "Schonmütter" nicht weg zu bleiben ;-)
Was meinst du????

LG Esther

Beitrag von sophia_jolie 03.10.06 - 22:58 Uhr

Hallo Esther,
ich wäre auch gerne mal dabei. :-) Bin zwar zurzeit nicht schwanger, habe aber schon eine Schwangerschaft hinter mir und kann daher bestimmt auch mitreden :-D Und das Ganze hätte für mich noch einen weiteren positiven Effekt: Mein Mann und ich sind erst vor vier Monaten von Köln nach Wyhl gezogen und ich kenne bisher nur die Mädels aus der Krabbelgruppe. Neue Freunde wären schön :-)
Viele Grüße, Sandra

Beitrag von insomnia79 04.10.06 - 07:28 Uhr

Hallo ;-)

Das gibt es ja nicht! Ich wohne auch in Wyhl! ;-)
Ich bin allerdings von Emmendingen hier her gezogen. Und ich denke, dass wir nächstes Jahr irgendwann wieder zur nach Emmendingen ziehen!
Aber dass ich hier jemand aus Wyhl treffe, hätte ich mir nie erträumen lassen! ;-)
Wo gehst du zur Krabbelgruppe??? Ich war auch in zwei Gruppen, aber die eine hat sich jetzt aufgelöst und die andere ist dabei sich aufzulösen.
Unsere Tochter ist am Montag 25 Monate und wie ich das mitbekomme, bringen immer mehr Mütter ihre Kinder bereits mit 2 in den Kindergarten :-(
Ich denke, ich werde mich jetzt nach neuen Möglichkeiten umsehen. Gerne würde ich mit Lara auch ins Kinderturnen gehen ;-)

Liebe Grüße zurück Esther

Beitrag von sophia_jolie 04.10.06 - 19:19 Uhr

Heeeeeee...das gibt es ja nicht #huepf Da sieht man mal wieder, wie klein die Welt doch in Wirklichkeit ist. Dann kannst Du mir doch bestimmt einen guten Kinderarzt und Gynäkologen empfehlen, oder?! Wenn man so gar niemanden kennt ist irgendwie blöd und auf gut Glück einfach einen aus dem Telefonbuch anwählen mag ich auch nicht wirklich. Wäre schön, mal Deine Meinung zu hören. Als ich auf der Suche nach einer Krabbelgruppe war, bin ich auf eine der Freiburger Frauenklinik gestoßen. Die Kinder dort sind alle im gleichen Alter +/- 1 Monat wie unser Luis. Da das so gut passte, hab ich mich dort angemeldet. Aber leider geht die Gruppe nur bis Ende November und ich hätte eigentlich gerne etwas langfristiges. Hast Du Lara denn schon für den Kindergarten angemeldet? Hm...muß man das hier überhaupt so früh? Ich würde gerne warten bis Luis 3 Jahre alt ist - also bis er in den Kindergarten kommt, nicht mit der Anmeldung ;-) Kann ich ja noch gar nicht fassen, dass Du tatsächlich auch in Wyhl wohnst. Warum wollt Ihr denn wieder zurück nach Emmendingen? Fragen über Fragen. Vielleicht magst Du die ein oder andere ja mal beantworten?! Würde mich auf jeden Fall sehr freuen :-)
Viele Grüße von uns.
Sandra

Beitrag von insomnia79 05.10.06 - 12:09 Uhr

Hallo ;-)

Ich dachte auch, ich spinne *g*

WEgen Ärzten. Also, ich selbst gehe mit unserer Tochter nach Emmendingen zum ARzt. Bin dort bei keinem richtigen Kinderarzt, sondern bei einem Homöopath, der aber auch schulmedizinisch eingreift, wenn es wirklich notwendig ist. Ich selbst bin schon als Kind bei ihm gewesen ;-)
Und auch zum Frauenarzt gehe ich nach Emmendingen. Zum Dr. Hafezi. Aber mit ihm kommen die frauen nicht immer zurecht. Er macht eigentlich nur das Nötigste. Nur wenn man fragen hat, nimmt er sich wirklich viel Zeit. Ich bin schon immer bei ihm. Zudem hat er Belegbetten im Emmendinger Krankenhaus und kommt dann zum Ende der Geburt und entbindet dann ;-)

Bei mir ist es so, ich bin eben in Emmendingen aufgewachsen und mag das Dorf nicht wirklich. Ich kenne hier auch noch niemanden, ausser meinen Schwiegereltern und meinem Mann. Obwohl wir jetzt seit Juli 04 hier wohnen. Ich fahre wegen allem nach Emmendingen.
Ich finde es sehr schwer, hier in Wyhl kontakt zu knüpfen. Wenn man in EM andere Mütter trifft, kommt man mal ins Gespräch oder sagt zumindest hallo! Hier emfinde ich das eher so, dass die "Einheimischen" mit den "Fremden" nicht viel zu tun haben wollen.
Und unsere Wohnung wird eh zu klein! Wir haben 65 qm und ein ganz kleines Kinderzimmer. Wir können keine zwei Kinder in dieses Zimmer stecken.
Zudem arbeitet mein Mann in Simonswanld (keine Ahnung ob du das kennst, ist noch hinter Waldkirch) und er muss täglich 50 km zur ARbeit fahren, also hin und zurück sind das dann 100 km.
Das sind alles Gründe für mich, dass ich hier weg will. Und in Emmendingen fühl ich mich einfach wohler.
Mein Mann würde zwar gerne hier wohnen bleiben, aber er ist auch nicht hier aufgewachsen und sieht es ein, dass ich, die den ganzen Tag mit dem Kind zu Hause bin, einfach nicht hier auf Dauer leben will. DAs war eigentlich schon von Anfang an klar!
Und ich dachte nicht, dass ich mich ganz so unwohl hier fühle! ;-)

Geht es dir nicht ähnlich mit Wyhl???
Somit habe ich auch Lara noch nicht im Kindergarten angemeldet. Denn eigentlich will ich sie auch erst mit drei Jahren in den Kindergarten schicken. Und ich hoffe einfach, dass wir bis September nächstes Jahr dann in EM leben. Dort werde ich sie dann anmelden.
Aber so lange ich nicht weiss, wo wir eine Wohnung finden, melde ich sie auch noch nicht an ;-)

Wir wohnen übrigends in der Nähe von der Hauptschule, oder bei dem Spielplatz mit dem großen Erdhügel (falls dir das was sagt ;-) )

So, und auch wenn Lara ausgeschlafen hat, werde ich wieder nach EM fahren *g* Da wohnen auch meine Eltern und sie freuen sich, ihr enkelchen zu sehen! ;-)

LG Esther

Beitrag von barzoli 04.09.06 - 07:36 Uhr

Hallo ihr Zwei,

Corina erstma danke für die e-mail.
Ich finds ne gute Idee allerdings habe ich da ein kleines Problem.
Ich habe zwar 1996 meinen Führerschein gemacht, allerdings bin ich seitdem nicht mehr auto gefahren#hicks ich roller hier auf nem 50er Roller in der gegend rum und es ist warscheinlich bisschen schwierig, wenns dann dunkel iss die ganze strecke hin und her zu fahren:-( ( bin Nachtblind)
Aber vielleicht macht ihr ja mal nen Ausflug nach Freiburg dann bin ich auch dabei:-D
Viele Grüße
Barzoli

Beitrag von knuddelhase01 05.09.06 - 03:41 Uhr

Hallöchen! Das ist ja schon schade! Aber vielleicht kommt jemand aus Freiburg die dich dann mitnehmen kann! #kratz

Liebe Grüße Corina

Beitrag von angel1184 04.09.06 - 20:21 Uhr

jupp,

da wär ich auch dabei.allerdings wird es bei mir schwierig, da ich jeden tag erst nach 20 uhr daheim bin (arbeite in offenburg#heul)

vielleicht wenn ich frei hab!!da wär ich zugern dabei!!!

egal ob in emmendingen oder freiburg, da ich ja quasi in der mitte wohne....

finde, wir sollten auf jeden fall alle in kontakt bleiben!!!!

gruß angel 19 ssw

Beitrag von knuddelhase01 05.09.06 - 03:44 Uhr

Das wäre aber schön wenn du dann kommen könntest!

Liebe Grüße Corina