Baby-Fliegen-Kindersitz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von josili0208 03.09.06 - 15:52 Uhr

Hallo,
unser Baby kommt in ca. 8 Wochen und wir werden (wenn Kind und Mutter wohlauf ;-)) etwa 6 Wochen später fliegen. Der Flug ist dazu bestimmt, Kind und Papa einander vorzustellen und keine Urlaubsreise zum Spass der Eltern, also bitte nicht gleich loswettern wie man sowas nur tun kann... Aber es geht auch um was ganz anderes.
Wisst Ihr zufällig, ob es denn nun schon Vorschriften, Genehmigungen etc. für die Babysicherung im Flugzeug gibt? Gibt es schon zugelassene Babyschalen (f. Start und Landung)? Wenn ja welche? Oder muss man die Knirpse immernoch auf dem Schoss halten? Im google hab ich nichts brauchbares gefunden...
Als unsere Grosse mit 5Monaten das 1.Mal geflogen ist, konnte sie zumindest während des Flugs im Sitz schlafen, zumal wir immer Glück mit freien Plätzen hatten. Aber Start und Landung wars verboten #kratz
Ich frage deshalb weil ich mich grad nach einer Babyschale umschaue, die auf meinen Quinny passt (Maxi-Cosi Model X??) und wenn der dann auch noch für den Flug nützlich sein würde wäre das klasse.
Danke vielmals, LG Jo

Beitrag von mela1201 03.09.06 - 16:32 Uhr

hallo du,

wir sind letztens nach ägypten geflogn und da hatten die spezielle Bettchen die an der Wand eingehangen werden, total praktisch, sah so aus wie der Einsatz im KInderwagen.

Wo ist denn dein MAnn?

LG Mela 22.SSW

Beitrag von josili0208 03.09.06 - 16:39 Uhr

Hallo,
ich denke mal so ein Bett wirds nicht geben, wir fliegen nur 1x2,5 und 1x1h. Aber ich werd dann wohl nen Maxicosi kaufen.
Mein Mann ist in Deutschland.
LG Jo

Beitrag von kati_n22 03.09.06 - 16:41 Uhr

Es gibt mittlerweile wenige Babyschalen die für Flugreisen tauglich sind und mit denen das Kind auch angeschnallt werden kann. Dafür muss man aber der airline Bescheid geben, denn dann muss ein Sitzplatz reserviert werden.
Ich weiss leider nicht mehr genau welche Modelle das waren, sind bisher nur wenige, die dann aber auch einen entsprechenden Vermerk tragen. Ist insgesamt ein teurer Spass, und fraglich wie nötig das wirklich ist....
Ansonsten kannst Du das Kind bei dem Start/Landung oder wann immer angeschnallt werden muss auf den Arm nehmen.
Deine Baby ist ja sonst auch kostenfrei, allerdings hasit Du dann keinen festen Anspruch auf einen Platz für das Baby(meistens wirst Du aber einen freien Platz neben Dir bekommen;) ....)

LG
Kati