zweites Kind klappt einfach nicht - bei wem ist das noch so??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dosimaus 03.09.06 - 16:02 Uhr

Hallo!!

Ich hab mal eine Frage: Wie schauts denn bei euch mit dem zweiten Kind aus? Hat das bei euch sofort geklappt, oder musstet ihr darauf auch so lange warten?
Woran kann denn das liegen??

Wir versuchen jetzt schon fast ein Jahr ein zweites Baby zu kriegen, aber irgendwie wird das einfach nix.

Ich hab sogar schon einen Ovulationstest gemacht. Als der den ES angezeigt hat hatten wir die nächsten 3 Tage täglich Sex. Trotzdem bekam ich heute morgen wieder die Regel... :-(

Ich versteh das nicht. Wieso ist denn das zweite so schwer?
Zwei Freundinnen von mir probieren es auch schon länger mit dem zweiten, aber bei denen klappts auch nicht.

Mein FA hat mir gesagt, dass ich einen PAP III D habe. Angeblich behindert das aber keine Befruchtung. Kennt sich da wer damit aus??

Bitte um eure Tipps, Erfahrungen, Anregungen,...

Danke!

Beitrag von tina_wagner 03.09.06 - 16:18 Uhr

Hallo Dosimaus,

ich bastle zwar immer noch am ersten Baby und kannte bisher auch nicht den PAP III D-Befund, aber ich habe jetzt mal gegoogelt.

http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=allgemein&Number=2160&page=5&view=expanded&sb=1

Ziemlich zum Schluss steht, dass der Befund keinerlei Einfluss auf das Zustandekommen einer Schwangerschaft habe.

Ich wünsch viel Glück, dass du bald wieder SS sein wirst. Hab Geduld!

LG Tina

Beitrag von mami98 03.09.06 - 19:08 Uhr


Hallo Dosimaus,

ja uns geht es ähnlich. Bin auch am Boden zerstört und so langsam aber sicher fange ich an die Flinte ins Korn zu werfen.

Wir haben letztes Jahr so Juli meine ich angefangen nicht mehr zu verhüten. Ende November war ich dann SS und hatte aber einen Frühabort. Ende Januar wurde bei mir eine SD-Unterfunktion festgestellt mit ganz schlechten Werten. Haben dann pausiert, weil durch die schlechten Werte kommt es oft entweder zu einer frühen Fehlgeburt oder zu schäden am Kind. Mai waren meine Leberwerte auch nicht so gut und dann konnten wir erst wieder im Juni anfangen zu üben. Also 3 Monate wieder. Nicht lange, aber der Weg bis dahin ist ja nun auch schon über ein Jahr. Mit der Warterei und alles.

Diesen Monat hab ich am 21. 8. eine ES auslösende Spritze bekommen. Natürlich waren wir ganz fleissig und haben dann abends und am nächsten Tag mit Pre Seed fleissig geherzelt. Tja und eigentlich müßte am Dienstag 5.9. die MEns kommen, stattdessen hab ich seit gestern morgen leichte Schmierblutungen. Da ist die Mens nicht weit. #heul Könnt echt heulen. Was soll man denn nicht noch alles machen.
Unsere Tochter ist schon 8. Ich hoffe das dauert nicht mehr ewig.

Drück dir für diesen Monat die Daumen!!!! Dann wird´s vielleicht ein kleiner Zwilling!
LG

Beitrag von farinasophie 03.09.06 - 19:11 Uhr

hi
uns gehts genauso. Wir üben jetzt schon wieder 1 1/2 Jahre fürs zweite. aber es will einfach nicht kommen.
Ich weiss aber das, dass Sperma von meinem Mann nicht so gut ist und wir wahrscheinlich demnächst ärtzliche Hilfe in anspruch nehmen. Aber erstmal gehen wir nur zur Beratung und dann sehen wir weiter.
Geb die Hoffnung nicht auf. ansonsten hast du ja schon ein Kind das ist mehr als viele andere Hier.

LG farina

Beitrag von minnie76 03.09.06 - 19:14 Uhr

Hallo

Uns geht es gleich!
Beim 1. Kind hat es wirklich sofrot nach Absetzen der Pille geklappt und jetzt versuchen wirs fürs 2. auch schon länger! #schmoll
Wir geben die Hoffnung nicht auf und zum Glück ist unsere Kleine ja erst 1,5 Jahre! :-)

Beitrag von mirjam1982 03.09.06 - 20:23 Uhr

Hallo Dosimaus:-),

also bei unserem ersten Kind hat es sofort nach dem absetzten der Pille geschnaggelt. Das ist jetzt drei Jahre her.

Habe dann im Februar die Pille abgesetzt, wurde dann im Mai schwanger. Habe das Kind allerdings in der 8SSW verloren#heul.
Seither versuchen wir es wieder, hat aber bisher noch nicht geklappt. Schade.
Aber immerhin weiß mann ja das es einmal schon geklappt hat.

Finde es aber beruhigend zu lesen das es anderen auch so geht.



Liebe Grüße
Mirjam