Mein Freund will mit zu FA. Ab wann kein vaginaler US mehr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von uggl 03.09.06 - 16:03 Uhr

Ich hab am 27.9 den nächsten termin beim FA. Da bin ich dann in 11+0 SSW. wird der utlraschall da dann schon über den bauch gemacht? oder noch vaginal?
mein freund möchte unbedingt mitgehen, aber ich will ihn beim vaginalen ultraschall eigentlich nicht dabei haben #hicks

lg uggl + zwerg inside

Beitrag von graphie 03.09.06 - 16:09 Uhr

Hallo uggl!

Das erste mal als mein Mann bei der VU dabei war , war ich 12+0 (Bild in der VK),es wurde sowohl vaginal als auch über die Bauchdecke geschallt.Besere Bilder sind die von der vaginalen Untersuchung,zumindest in diesem frühen Stadium der SS..obwohl ich schlank bin

Versteh nicht wieso du deinen Freund nicht mitnehmen willst#kratz

LG Julia

Beitrag von labelleisa 03.09.06 - 16:10 Uhr

Ab wann zum ersten mal über den Bauch geschaut wird ist recht unterschiedlich. Dennoch heißt es nicht das du keine vaginale Untersuchung mehr gemacht bekommst. Bei mir wird meist beides gemacht, von anfang an. Dein Mann / Freund steht doch eh hinter dir und wird nichts mitbekommen und wie es dort aussieht *fg* das weiß er doch schon. Oder nicht?

Ansonsten muss die Schwester ihn ins Zimmer bitten sobald die Vaginale Untersuchung vorbei ist. Aber es ist dein Freund, ich sehe da nichts Schlimmes bei. Überlegs dir einfach nochmal.

LG labelleisa

Beitrag von sonaine 03.09.06 - 16:11 Uhr

Hallo!
Also bei mir hat der FA den Bauchultraschall ab der 14. SSW gemacht.
Um den Sitz der Plazenta zu überprüfen musste er dann aber trotzdem noch einen zusätslichen VUS machen.

LG Ine

Beitrag von labelleisa 03.09.06 - 16:15 Uhr

Er wird diesen noch öfters machen. PH-Wert, GMH kontrolle usw.

Beitrag von pummelpaula 03.09.06 - 16:23 Uhr



Hallo,



>>aber ich will ihn beim vaginalen ultraschall eigentlich nicht dabei haben <<

Ich frag mich manchmal wirklich ob man sich beim Sex auch so anstellt .

Wo ist denn das Problem?

Das ist alles doch völlig natürlich und normal. Falls deine bessere Hälfte damit nen Problem hat such dir eine FA .


Gruß Paula

Beitrag von tomkat 03.09.06 - 21:59 Uhr

Naja, also die These, vaginaler US sei "völlig natürlich" halte ich doch für sehr gewagt. Das ist doch nun wirklich was ganz anderes als Sex.

Ich würde entweder beim Frauenarzt fragen, ob er es auch über die Bauchdecke macht, oder ihn bitten, ein Tuch drüber zu legen. Das geht bestimmt.

Beitrag von pristilly 03.09.06 - 16:37 Uhr

Hallo uggl,

kann mich nur den anderen Meinungen anschließen.
Wüßte nicht was dagegen spricht, wenn Dein Freund dabei ist.

Sei doh froh, dass er sich dafür interessiert.
Es gibt so viele Männer, die zwar bei der Produktion dabei sein wollen (haha) und dann erst wieder was von ihrem Kind wissen wollen, wenn es frisch gewaschen und angezogen aus dem Kreissaal kommt.
Der Ultraschall ist für Männer unheimlich wichtig um eine Bindung zum Kind aufzubauen. Nimm ihm diese Chance nicht...

Lieben Gruß

Prisca + Phillip (28. Woche)

Beitrag von zwillima 03.09.06 - 16:48 Uhr

Da frage ich mich doch, wie Euer Kind zustande gekommen ist #augen #kratz

zwillima

Beitrag von schlumpfhausen79 03.09.06 - 17:01 Uhr

ich versteh um ehrlich zu sein auch nicht wo das problem beim vaginal US liegt. Euer Mann/freund hat das sicher schon mal gesehen. Und um ehrlich zu sein, mein Mann hätte kein verständnis dafür, wenn ich ihm sagen würde er darf erst mit wenn es kein vaginal US ist. Und ich find es schlimmer wenn ein freumder Mann (sprich der FA) mich mit der Sonde drin sieht als Mein EIGENER Mann.

lg

steffi

Beitrag von yoko 03.09.06 - 17:15 Uhr

Hallo

Ich hatte meinen US auch so in der 11.Woche da wurde es noch vaginal gemacht. Ich hatte meinen aber trotzdem dabei, war zwar ein wenig komisch aber nicht schlimm es war viel schöner das Würmchen zusammen zu sehen wie es sich bewegt und dreht und sein Herzchen schlägt #freu. Da vergisst du alle "peinlichkeiten" ;-)

Wünsch dir viel Spass bei US und schöne Kugelzeit noch ;-)

LG yoko (18+3ssw)

Beitrag von suri76 03.09.06 - 18:04 Uhr

also, ich bekomme je nach Situation, und weil sich die Maus "versteckt", immer noch zusätzlich Vagnial US! Bin jetzt 23.ssw....

am besten gewöhnt ihr euch dran. die männer sitzen eh nie so, dass sie das mitbekommen. bei uns sitzt er immer abseits, da hat er einen eigenen bildschirm und sieht gar nicht genau, was der FA bei mir macht! ;-)

lg: suri

Beitrag von kleinmausi25 03.09.06 - 18:12 Uhr

Hallo,

Ich hatte meinen 2. US bei 10+0. Bei meinem ersten US bei 6+1 hatte ich ihn dabei. Beim 2. konnte er nicht. Mir tut es immer noch leid, daß er da nicht mitkommen konnte. ich wußte nicht wieschön das aussieht. Innerhalb von 4 Wochen ist ein kompletter Mensch entstanden, der sich schon bewegt! Ich war ganz fasziniert von dem Bild, das sich mir da bot. Da der Vater ja auch etwas mit dem Kind zu tun hat, und man ja auch will, daß der vater eine bezienung zu dem Kind aufbaut, finde ich es gut, wenn er mitkommt.

Bezüglich Vaginal US stelle ich mir die gleich Frage wie meine Vorredner. Wovor schämst du dich? Hat er deinen Unterleib noch nie gesehen? Wie ist das Kind entstanden?
Aber ich kann da von mir reden, wenn man erst mal das Bild sieht, dann schaut man nicht mehr dahin wo es her kommt ;-)

Liebe Grüße
kleinmausi25 + Schatz (17.SSW)

Beitrag von terrortoertchen 03.09.06 - 18:55 Uhr

hallo uggl!

hatte das gleiche "problem" denn ich wollte ihn auch nicht dabei haben, bevor es nicht über die bauchdecke gemacht wird!!

in der 13.ssw war es dann soweit und er durfte mit. wenn du auf nummer sicher gehen willst, frag deinen FA vorher am telefon, bevor der arme kerl mitkommt und dann "draussen bleiben muss" ;-)

:-[ :-[ :-[ :-[ :-[
und an alle hier, die diese entscheidung in frage stellen und ihren senf zum "warum" dazu geben:

ich gehe auch alleine auf die toilette, putze mir alleine den hintern ab und schneide meine fußnägel nicht, während mein kerl neben mir auf der couch sitzt!
das hat was mit intimsphäre zu tun! vielleicht habt ihr das schon mal gehört und könnt es einfach akzeptieren???
#gruebel #gruebel #gruebel

lg
terrortörtchen ET -11

Beitrag von finnya 03.09.06 - 19:36 Uhr

Pfff, natürlich tut man so "peinliche" unschöne Dinge wie auf Toilette gehen alleine, aber ein Vaginalultraschall gehört wahrhaftig nicht dazu!!

Gut, wenn man nur Sex im Dunkeln hat, ist es vielleicht peinlich, aber hey, ihr Freund soll doch auf dem Monitor Babybilder gucken und nicht dahin starren, wo das Ultraschallgerät ist.. Ausserdem wie soll das bei der Geburt werden? "Schatz, du darfst rein kommen, wenn ich wieder angezogen bin!"? #freu

Beitrag von zwillima 03.09.06 - 20:08 Uhr

Hallo,

na das hast Du ja mal treffend geschrieben :-)

L.G.
zwillima

Beitrag von terrortoertchen 03.09.06 - 20:18 Uhr

also ich finde, eine ultraschall sonde zwischen den beinen "stecken zu haben" auch unschön!

und deswegen zu vermuten, wir hätten sex im dunkeln ist echt albern!

und du wirst es nicht glauben, aber ich möchte ihn auch bei der geburt NICHT dabei haben, denn es gibt im übrigen auch studien, dass männer nach diesem anblick probleme haben, ihre frau und deren geschlechtsorgane erotisch zu finden!!!
was ich auch nachvollziehen kann!

wieso kann man bzw. frau bei einer sachlichen frage, ab wann der US übern bauch gemacht wird, nicht einfach eine sachliche antwort geben, sondern muß gleich rumzicken und den anderen unterstellen, sie hätten sex im dunkeln?

WEIBER!!!


:-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[

Beitrag von finnya 03.09.06 - 21:45 Uhr

Ja und manche Männer haben auch Probeme ihre schwangere Frau attraktiv zu finden, sind von der Geburt angeekelt oder von Pilzinfektionen -klar, alles nicht unbedingt ein schöner Anblick, aber deswegen die Frau nicht mehr erotisch finden? Das muss ja echt Liebe sein.. *lol*
Bin ich froh, dass mein Mann nicht so ein verpimpeltes Weichei ist.

PS. Es gibt übrigens mindestens genauso viele Männer, die genau diesen Anblick -Frau beim Frauenarzt- sehr anregend finden (was natürlich auch nicht besser ist)

Beitrag von terrortoertchen 03.09.06 - 21:52 Uhr

was hat erotik jetzt mit liebe zu tun?!

und wieso ist ein mann, der eine oder seine frau mit eingeführtem medizinischem gerät auf gyn-stuhl in gleissendem OP-licht nicht erotisch findet, gleich ein verpimpeltes weichei??

verstehe ich nicht? #kratz

und wieso muß es gleich immer persönlich werden? kann man nicht einfach mal das recht auf eine andere meinung haben, ohne gleich verunglipmpft und persönlich angegriffen zu werden?

so was gibts auch nur in einem frauen forum! #gruebel

Beitrag von finnya 03.09.06 - 21:59 Uhr

Persönlich angegriffen? Ja, nee, ist klar #kratz

Beitrag von terrortoertchen 03.09.06 - 22:11 Uhr

wenn du schreibst, dass du froh bist, dass dein freund "kein irgendwas weichei" ist, heißt das doch im umkehrschluss, dass die jungs, die das nicht sehen wollen, welche sind? #schein

oder wie habe ich diese aussage sonst zu verstehen?

und die "sex im dunkeln" frage fand ich ehrlich gesagt auch recht persönlich, oder?

Beitrag von finnya 04.09.06 - 10:04 Uhr

Na wenn du es so pingelig nimmst, klar, dann habe ich soeben die Hälfte aller Leute hier persönlich angegriffen.

Beitrag von uggl 03.09.06 - 21:12 Uhr

also ich weiß echt nicht warum die meißten nicht fähig sind eine normale antwort zu schreiben :-[

es ist doch mein problem ob ich ihn beim vaginalen US dabei haben will oder nicht. und ich hab damit nun mal ein problem, das hat nichts damit zu tun ob wir im dunklen sex haben oder sonst wie :-[

ich finde das einfach zu persönlich wenn ich da mit gespreizten beinen aufm stuhl lieg und der FA mir nen Stab unten rein steckt :-[

Beitrag von terrortoertchen 03.09.06 - 21:24 Uhr

genau so!

aber wann immer man hier eine frage stellt, die nciht der "norm" entspricht, fallen alle über einen her und wollen dich missionieren!

traurig, aber wahr!:-(

lg
terrortörtchen