Muttermund offen??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von babygirlie 03.09.06 - 16:10 Uhr


Hallo liebe Mamis,

habe eine Frage die mir auf der Seele brennt ;-)

Und zwar war ich vor 2 Wochen bei meiner FÄ weil ich dachte das meine Fruchtblase geplatzt wäre. Da hat die FÄ gefühlt das das Köpfchen des Babys noch nicht fest im Becken liegt u. das Fruchtwasser vor dem Köpfchen gefühlt.

Heißt das schon das mein Mumu ein Bisschen offen ist wenn die Ärztin mit ihren Fingern schon das Köpfchen fühlen kann??



Sabrina + Fabian Pascal inside #baby ET -3

Beitrag von zwillima 03.09.06 - 16:52 Uhr

Hallo,

nein, das kann auch ertastet werden, wenn der Muttermund noch geschlossen ist.
Ich denke mal, daß sie Dir bestimmt auch mitgeteilt hätte, wenn Veränderungen am Muttermund wären, bzw. hätte sie es im Mutterpass vermerkt.

L.G.
zwillima