Kleidergröße für Kinder??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fuemchen 03.09.06 - 16:14 Uhr

Hallo,
habe mal eine Frage, gibt es eine Tabelle mit Kleidergrößen für Kinder??
Ich meine Ab welchem Alter ( Monat ) man welche Kleidergröße braucht??


Ich hoffe das war jetzt keine Doofe Frage!!

LG sendet
Tina und Girly Inside 23 SSW

Beitrag von babygirlie 03.09.06 - 16:18 Uhr


Hi Tina,

hilft dir das vielleicht weiter?

http://www.globetrotter.de/de/beratung/messen/kinder.php



Sabrina + Fabian Pascal inside #baby ET -3

Beitrag von fuemchen 03.09.06 - 16:25 Uhr

Hallo,
ja danke das Hilft mir sehr weiter genau sowas habe ich gesucht.
Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir
Tina und Girly Inside 23 SSW

Beitrag von yoko 03.09.06 - 17:12 Uhr

Hallo

50 = 0-1 Monat
56 = 1-2 Monat
62 = 2-4 Monat
68 = 4-6 Monat
74 = 6-9 Monat
80 = 1 Jahr
.
.
.

Beitrag von sunlight1811 03.09.06 - 17:34 Uhr

Hallo,

ein blöde Frage war es nicht, aber verlass dich nicht auf diese Größen. Normal heißt es man soll 50 für ein neugeborenes kaufen. In meinem Bekanntenkreis haben einige Baby bekommen und die kleinen waren 56 cm groß, da kannst du alles weghauen. Kauf lieber ab 56, 62. Wenn es zu groß ist, ist es ja nicht so schlimm, bevor du die Sachen nach einem mal anziehen schon wegpacken kannst.

Liebe Grüße
Anna (28 SSW)

Beitrag von mausvomsilver 03.09.06 - 18:16 Uhr

Also, die Kleidergrößen bei Kindern entsprechen der Körpergröße.

Kinder bis 50 cm brauchen Größe 50, bis 56 cm brauchen Größe 56 usw. Wenn Du dir für die Erstausstattung Sachen in 56/62 zulegst biste auf der sicheren Seite.

Kleiner Tipp am Rande: Strampler ohne Füße, also mit normalen Hosenbeinen sind äußerst praktisch weil umkrempelbar. Und auch wenn die kleinen da langsam rauswachsen, werden sie nicht direkt zu knapp. Außerdem haste auch kein Problem mit zu großen Kinderfüßen in zu kleinen Stramplerfüßen.

Liebe Grüße
Maus mit Mäuschen