Hat jemand ein feines Rezept für einen feinen Kuchen, mit Zeug das man

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von knoddi 03.09.06 - 16:21 Uhr

sowieso Zuhause hat!
Also sowas wie Eier, Zucker, Milch Mehl, ???

Vielen Dank schon mal!

Liebe Grüße Anke

Beitrag von zahnteufelchen 03.09.06 - 16:32 Uhr

Hast du Äpfel da??
Dann hab ich ein tolles Rezept für Apfelkuchen

zahnteufelchen

Beitrag von knoddi 03.09.06 - 16:52 Uhr

Huhu!
Ne noch nicht aber 2 riesen Apfelbäume vorm Haus die beider bis oben hin voll hängen! Denke das die auch bald reif sind!
Also würde ich mich über dein Rezept auch freuen!

Vielen Dank im Voraus!
LG anke

Beitrag von janozka 03.09.06 - 18:03 Uhr

Hallo,

hier ein Apfelkuchen oder auch Kirschkuchen:

Apfelkuchen
Kuchen mit versunkene Äpfel

Zutaten:
(für 2 Portionen)

250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
4 große Eier
250 g Mehl glatt
2 TL Backpulver
2 EL Zitronensaft
750 g Äpfel
Staubzucker (Puderzucker)
eventuell geriebene Nüsse

Zubereitung:

* Butter (oder Margarine) mit dem Zucker schaumig rühren.


* Die Eier nacheinander unterrühren.


* Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und langsam unter die Schaummasse rühren.


* Den Zitronensaft gut einrühren.


* Eine Springform gut mit Butter oder Margarine einfetten, den Kuchenteig einfüllen und glatt verstreichen.


* Die Äpfel waschen, abschälen, in Vierteln teilen und das Kerngehäuse herausschneiden.


* Die Apfelstücke an der gewölbten Außenseite 3 x der Länge nach leicht einschneiden.


* Mit der Außenseite nach oben kreisförmig leicht auf den Kuchenteig legen. Nur ganz leicht eindrücken.


* Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 2 - 3) ca. 3/4 Stunde backen.


* Nach dem Herausnehmen die Springform öffnen, den Apfelkuchen mit Staubzucker und/oder geriebenen Nüssen bestreuen und auskühlen lassen.

Anstatt Äpfel können für den Obstkuchen auch Kirschen, Zwetschken (Pflaumen), etc verwendet werden.


LG Janozka