Was "verdient" euer Babysitter?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von versuch 03.09.06 - 17:22 Uhr

Hallo!
Mich würde mal interessieren, was ihr eurem Babysitter pro Abend/Stunde so zahlt (für ein oder mehrere Kinder - Alter?)? Wir müssten uns nämlich auch mal einen "zulegen", haben auch ein Mädel hier im Ort, das das machen würde, leider aber überhaupt keine Vorstellung, was ein Babysitter verdient.

Liebe Grüße und einen schönen "Rest-Sonntag"
Iris

Beitrag von kirstin71 03.09.06 - 17:27 Uhr

Hallo!

Unsere Babysitter sind Oma und Opa. Wenn die nicht können, springt Nicos Patentante ein - die kommt aus Bodendorf ;-)

In diesem Sinne...
LG nach Sinzig(?) aus Kripp :-D
Kirstin

Beitrag von kirstin71 03.09.06 - 17:48 Uhr

...sorry, das Eigentliche hab ich vergessen:

Ich würde sagen, 5-7 EURO sind OK.

Als ich das letzte Mal (vor ca. 17 Jahren!!!) babygesittet hab, hab ich 4,00 DM#schock bekommen. Wahrscheinlich war ich damals der schlechtverdienendste Babysitter Deutschlands...

LG
Kirstin

Beitrag von khatera2000 03.09.06 - 17:42 Uhr

Hallo,
ich habe selber mal als Babysitter gearbeitet, man verdient ca. 5 - 7€ die Std., ich habe 3 kInder betreut und habe 5€ die Std. genommen. Es kommt nicht auf das alter an, sondern ob sie mit deinem Baby umgehen kann. Ich würde mein Baby einer älteren anvertrauen, die erfahrung hat.
Griss Khatera + #baby David

Beitrag von schillerfri 03.09.06 - 17:46 Uhr

Meine Schwester hat das so geregelt, dass ihr Sitter tagsüber 7 EUR kriegt, weil sie sich dann ja auch mit dem Kleinen beschäftigen muss. Abends gibts dann 5 EUR, da schläft er und sie kann Fernsehen oder lesen.

Unser Söhnchen ist noch nicht so weit, erst 10 Monate alt, da geb ich ihn noch nicht her;-);-)

Beitrag von katze_1979 03.09.06 - 18:51 Uhr

Moin Iris,

also hatte mich hier im Ort umgehört. Im Durschnitt bekommen die hier 5€ für 2 Stunden. Meine Sitterin (15-jähriges Nachbarmädchen) bekommt am Tag € 10,00, sie ist allerdings bis zu 4-5 Stunden da. Sie läuft dann mit der Kleinen nach ihr Zuhause. Ich weiss, wenn was Ernstes sein sollte, dass da auch immer ihre Eltern da sind.

Wenn ich höre, dass es in manchen Städten 10,00 € die Stunde kosten soll, dann würd ich den Job auch machen. Also das finde ich schon echt teuer. Ich kenn viele die inner Fabrik deutlich weniger bekommen.
Klar ist das nee Babysitten nee verantwortungsvolle Aufgabe. Aber mal ehrlich. Ich hätt mich gefreut, wie ein Schneekönig, 10€ damals 20 DM am Tag verdienen zu können.

Gruß #katze

Beitrag von moni1972hl 03.09.06 - 19:49 Uhr

Hi,

unsere Babysitter (der vorherige war 21, jetzt hab ich ein 18-j. Mädchen) bekommen von ca. 19/20 Uhr bis Mitternacht 20 Euro, wenn ich später komme, also gegen 2 oder 3 Uhr nachts, dann 25-30 Euro.

Ich gebe immer eine Pauschale, keinen Stundenlohn.

Letzte Woche musste mein Mädel schon um 16.30 Uhr einspringen, weil ich meinen Freund abholen musste und wir waren um 2 Uhr nachts wieder da. Sie bekam 45 Euro.

Haben zwei Kinder, 1 Jahr und 7 Jahre alt.

LG Moni