Heute morgen geblutet!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanity 03.09.06 - 17:56 Uhr

Hallo! Bin neu hier und würde mich gerne gleich mit einem Problem an euch wenden!
Bin ca. in der 6. Woche(wahrscheinlich) schwanger. Test positiv., Übelkeit, Brustwarzen schmerzen.
Am Dienstag habe ich den entscheidenen Termin beim FA.
Nun habe ich heute morgen geblutet, zwar nur wenig und es hat auch gleich wieder aufgehört, aber es hat mir schon Angst gemacht.
Die Frage ist, kann trotzdem alles in Ordnung sein?
Bis Dienstag zu warten ist jetzt noch viel schlimmer geworden.
Wir versuchen es seit Weihnachten und waren so unheimlich happy, dass es jetzt anscheinend geklappt hat.
Grüße Anja

Beitrag von tina_wagner 03.09.06 - 18:00 Uhr

Hallo Anja,

dass muss nicht gleich das Schlimmste heissen!! Ich weiss, dass macht das Warten nicht besser. Versuch dir nicht solch einen Kopf zu machen. Das bringt nichts.

Ich wünsche dir viel Geduld und Glück!

LG Tina

Beitrag von suri76 03.09.06 - 18:00 Uhr

RUHIG BLEIBEN; HINLEGEN; AUSRUHEN!

Ich hatte 3 Wochen lang leichte bis mäßige SB und jedes Mal einen Herzinfarkt. Keine Sorge. Es KANN alles ok sein. ( Muss nicht, kann aber durchaus! )

Solche Blutungen haben 2/3 aller Frauen am Anfang der #schwanger.

Wenn es dich beruhigt, ruf morgen den FA an. Oder mach noch einen Test.

Wünsch dir alles alles Gute! Suri ( 23.ssw )

Beitrag von monster_83 03.09.06 - 18:03 Uhr

Hallo
also als ich ahnte das ich schwanger bin hatte ich einen Termin beim FA gemacht. Als ich dann frühs hin wollte hatte ich auch auf einmal ein klein wenig geblutet und dachte schon das es das jetzt war. Aber siehe da als ich dann beim arzt war, alles in Ordnung schwanger, 6ssw. Alles suppi. Bei mir war das dann nochmal und ich hab mal gerechnet und beides mal war das so die Zeit wo ich normal wenn ich nicht ´schwanger gewesen wäre meine mens bekommen hätte.
Also mach dir keine Sorgen, wenn es nicht stark geblutet hat dann wird bestimmt auch alles i.O. sein

LG Monster+Sophie31ssw

Beitrag von sternchenmama2 03.09.06 - 20:36 Uhr

Hallo Anja,

das muss nichts schlimmes bedeuten.
Hatte ich auch am Anfang der SS und bin heute in der 16.SSW. Aber ein Tip: fahr morgen früh gleich zu deinem FA und lass es abklären. Dann bist auch du beruhiger!

Viel Glück!

Tanja