Hilfe, meine Schwägerin BITTE ANSCHAUEN!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:07 Uhr

Hallo! #heul

Meine Mum hat mich grad angerufen, das sie mit meiner Schwägerin ins Krankenhaus fahren mussten.. Sie ist jetzt in der 35+4 Woche und spürt seid gestern keine Bewegung mehr! Vorhin war die Hebamme da und hat keinerlei Herztöne mehr gefunden. #schmoll

Ich habe so eine tierische Angst, das das Baby nicht mehr Lebt!

Kann es sein, das es einfach nur ganz doof liegt, oder ist es vielleicht durch die Nabelschnur verstorben?

Ich weiss, das es hier nicht hingehört, aber ich bin total durch den Wind!

sorry für´s #bla #bla

#heul Nadine

Beitrag von camelita 03.09.06 - 18:09 Uhr

oh Gott, beruhig dich erstmal....
warum Fährst du nicht mit ins KH?

Frag doch nochmal im baby Forum, die können dir bestimmt eher was sagen...

LG
Carmen


hoffe das alles in Ordnung ist

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:12 Uhr

Ich wäre ja mit, aber meine mum hat grad angerufen und gesagt, das sie schon da sind und das sie grad im Kreissaal ist und sie da nicht mit rein darf..

Da wollte sie mich anrufen und es mir sagen!

Ich hab mit meiner Schwägerin nicht so ein tolles verhältniss, aber ich hoffe, das es einfach nur doof liegt!

Beitrag von cosimaduma 03.09.06 - 18:10 Uhr

Ach, du meine Güte.... ich drück alle Daumen die ich habe und wünsche Euch, dass doch alles ok ist...
#blume
Alles Liebe und Gute
Cosi

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:12 Uhr

Danke, das hoffe ich auch!

Für die beiden würde eine Welt zusammen brechen!

#schmoll

Beitrag von tina_wagner 03.09.06 - 18:16 Uhr

Hallo Nadine,

ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!

Auch wenn du kein so tolles Verhältnis zu deiner Schwägerin hast, ich würd trotzdem einfach ins KH fahren. So könnt ihr euch allen gegenseitig eine Stütze sein!

LG Tina

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:19 Uhr

Nein, ich denke, das wäre nicht so gut und ausserdem habe ich auch keine möglichkeit, zu fahren, habe keinen Führerschein und mein Freund ist nicht da!

Meine Mum, mein Bruder und Sie sind im KH und die beiden sind für sie da, falls was sein sollte, was keiner hofft!

Halte Dich auf dem laufenden!

Nadine

Beitrag von darkmoments 03.09.06 - 18:27 Uhr

oh mein gott ich hoffe wirklich sehnlichst das nix ist...

ein #baby kann leider immer wieder ohne jeglichen grund schon im mutterleib sterben. also ohne vorher ersichtlichen grund. z.b. wenn die versorgung aus welchen gründen auch immer nicht mehr gegeben ist und und und...

ich war damals als ich unser erstes kind verlor noch nicht so weit wie deine schwägerin, aber ich weiß wie grauenvoll es ist #heul

ich drücke euch alle meine daumen damit es doch nur ein fehler der hebamme war und doch alles gut ist !!!

lg denise mit sidney (2) und damian (?) inside (27.ssw)

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:28 Uhr

#danke für die lieben worte, werde euch auf dem laufenden halten!

Ich hoffe, das nix ist, aber sie spürt nix mehr, kann am bauch rumrütteln, wie sie will!

Nadine

Beitrag von darkmoments 03.09.06 - 18:31 Uhr

beruhigen kann ich dich wegen dem am bauch rum rütteln ja nicht, da ja wirklich das schlimmste auf der welt passiert sein kann.

kann dir nur sagen, das es nicht immer was heißen muß wenn sich dadurch nix rührt. bin ja selbst in der 27.ssw jetzt und mein kleiner ist öfter arg ruhige, merke dann tage lang nix. selbst wenn ich wie dumm am bauch rum rüttel kommt nicht immer was zurück...

ich wünsch euch soooooooo viel glück !!!

denise