Bitte hilft mir.. 35+4 und keine Herztöne mehr!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:08 Uhr

Hallo! #heul

Meine Mum hat mich grad angerufen, das sie mit meiner Schwägerin ins Krankenhaus fahren mussten.. Sie ist jetzt in der 35+4 Woche und spürt seid gestern keine Bewegung mehr! Vorhin war die Hebamme da und hat keinerlei Herztöne mehr gefunden. #schmoll

Ich habe so eine tierische Angst, das das Baby nicht mehr Lebt!

Kann es sein, das es einfach nur ganz doof liegt, oder ist es vielleicht durch die Nabelschnur verstorben?

Ich weiss, das es hier nicht hingehört, aber ich bin total durch den Wind!

sorry für´s #bla #bla

#heul Nadine

Beitrag von baltrader 03.09.06 - 18:11 Uhr

Hallo Nadine!

Fühl Dich erstmal #liebdrueck
Das ist bestimmt ein Riesenschock, aber vielleicht lag der Wurm ja nur doof. Weiß ja nicht, wie die Hebamme die Herztöne abgehört hat, kann mir aber vorstellen, daß vielleicht auch mit dem Gerät was nicht stimmt oder so.
Erstmal positiv denken, ich weiß, ist schwer, aber Panik hilft nun keinem.
Warte mal ab, was im KH festgestellt wird, die sind ja in der Regel mit allem technischen Schnick-Schnack ausgestattet.

Lg,

Mimi

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:14 Uhr

Ja, das kann sein, aber sie spürt ja auch seid gestern keine Bewegung mehr und der kleine ist sonst total Aktiv gewesen!

Ist das erste Kind..

Für meinen Bruder und Tine würde ne welt zusammenbrechen!

Beitrag von baltrader 03.09.06 - 18:19 Uhr

Ich hab das auch mal, daß mein Würmchen sich längere Zeit nicht wirklich rührt. Gegen Ende haben die ja auch nicht mehr soooooooviel Platz.
Ich wünsche Euch, daß es dem kleinen Böhnchen gut geht, solange Du nichts gegenteiliges gehört hast, geh auch erstmal davon aus.
Sind sie denn schon im KH? So lange kann das dann ja nicht dauern, bis sie untersucht wird, ist ja schließlich ein Notfall.
Ich hoffe Du kannst hier gleich Entwarnung geben, drücke ganz fest die Daumen.

Lg,

Mimi

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:20 Uhr

Ja, ich halte Euch auf dem laufenden!

Nadine

Beitrag von valerita 03.09.06 - 18:45 Uhr

ich hoffe den beiden gehts gut, weisst du denn schon neues?
alles gute
*ganzfestdrück*
lg
babsi

Beitrag von tagesmutti.kiki 03.09.06 - 18:15 Uhr

Hi,

so wirklich aufbauen kann dich hier warscheinlich niemand.

Ich hoffe für deine Schwägerin das ihr Baby nur blöd liegt und deswegen die Herztöne nicht zu hören waren. Ich drücke ihr die Daumen.


LG KiKi

Alles liegt in Gottes Hand. Ein neues Leben ist keine Selbstverständlichkeit sondern ein Geschenk und manchmal wird es einem einfach genommen.

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:17 Uhr

Hi Kiki!

Aufbauen kann mich keiner, das ist wahr.. aber ich weiss, das für meinen Bruder ne Welt zusammenbrechen würde.. und auch für meine Mum und meine Schwägerin!

Ich bin total nervös, Mama ruft mich an, sobald sie was neues weiss!

Halte Euch auf dem laufenden!

Nadine

Beitrag von tominadi 03.09.06 - 18:27 Uhr

Nadine,
das wäre ja schrecklich...ich drücke alle Daumen!!!!!!

Beitrag von babydollbell 03.09.06 - 18:30 Uhr

#danke ich meld mich, sobald ich was neues weiss! Aber meine Mum meldet sich nicht, ich glaub, das heisst nix gutes! Solange dauert eine untersuchung doch nicht!

Nadine

Beitrag von tominadi 03.09.06 - 18:33 Uhr

hoffen wir, dass es die tränen der erleichterung sind, die erstmal abtrocknen müssen, ehe sie dich anruft! *immernochfestdrück*

Beitrag von bichi1103 03.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo,ich denke mal das Krümel nur falsch liegt.Er hat ja auch kaum Platz sich mehr zu bewegen ,deshalb kann es sein das sie ihn schon mal nicht bemerkt.

Macht euch keine Sorgen und denkt Positiv.
Wird schon werden.

LG.Bichi

Beitrag von dotterblume1483 03.09.06 - 18:35 Uhr

Hallo,

ich drück ganz fest die Daumen das alles in Ordnung ist!!!

Ich glaube das ist das schlimmeste was einem passieren kann
und das die anderen auch durch den Wind sind ist auch klar!
Bitte bitte bitte versuche Positiv zu denken auch wenn es nicht klappen wird!
Ich denke an auch und drück ganz ganz ganz fest die Daumen, das das kleine wirklich nur doof liegt!!!

#liebdrueck dotterblume1483

Beitrag von jokerheed 03.09.06 - 18:42 Uhr

Hallo Nadine,

ich denke ganz fest an Deine Schwägerin und drück ganz feste die Daumen. Es ist hoffentlich nur falscher Alarm, da es zum Schluss ja doch sehr eng im Bauch ist. Beim CTG hat es manchmal auch etwas gedauert, bis sie die Herztöne gefunden haben.

Alles Liebe für Euch und versuch Dich zu beruhigen!!!

LG #liebdrueck
Heidi

Beitrag von knuddelhase01 03.09.06 - 18:57 Uhr

Hallo Nadine!!!!!

Ich drück euch ganz fest die Daumen! Bin in Gedanken bei euch!

Hoffe das alles gut geht!

Lass dich mal drücken! #liebdrueck

Alles Liebe Corina

Beitrag von soviel3 03.09.06 - 19:29 Uhr

Oh Gott, was für ein riesen Schock!#schock

Ich bin grad eben total sprachlos geworden.. und ich kenn euch noch nicht mal, aber sowas zu lesen ist immer wieder so furchtbar.. hatte auch sowas in meiner Familie erlebt, leider..

ich hoffe ganz doll f. Euch alle, daß es ein Fehlalarm ist! GANZ DOLL#liebdrueck

Liebe Grüße und #klee#klee
Susi

Beitrag von knuddelhase01 03.09.06 - 19:38 Uhr

Hallo Nadine!


Wollte mal fragen ob du was neues weisst!?

Liebe Grüße Corina #klee