komisch! schaut mal bitte...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anjali74 03.09.06 - 18:13 Uhr

Guten Abend,

gestern abend hatte ich, so dachte ich, eindeutige Mensvorboten: Unterleibskrämpfe und Blähbauch. Normalerweise folgt die Mens bei mir innerhalb der nächsten 8 Stunden... heute früh kam dann aber nur eine mikrofeine SB, kein Bauchweh mehr. Ein spaßeshalber gemachter SSTest war negativ (12 IU) Mein Zyklus ist eher unregelmäßig mit einer Zykluslänge von 26-34 Tagen, seit ich die Pille im März absetzte.

hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=108319&user_id=637898

was meint Ihr, könnte es doch geklappt haben, oder habe ich nur eine besonders lange 2. Zyklushälfte?

#kratz

lg
anjali

Beitrag von anjali74 03.09.06 - 18:15 Uhr

p.s. bin hundemüde und vorhin beim Toben mit den Katzen wär ich fast kollabiert. außerdem esse ich seit 10 Tagen jeden tag fisch und habe einen eigenartigen Geschmack im Mund...

ich werd halt scheinschwanger sein ;-)

Beitrag von camelita 03.09.06 - 18:17 Uhr

so was solls geben...
aber spaß beiseite..

vielleicht bist du ja schwanger...

drück dir auf jeden Fall die Daumen...

und leg dich mal hin und ruh dich aus

Beitrag von anjali74 03.09.06 - 18:20 Uhr

danke dir...

liege schon auf der couch, mit notebook auf dem schoß :-)

mein Mann faselt irgendetwas, daß er "so ein Gefühl" hat, daß "es geklappt hat".

aber ich werd erst einmal warten mit dem testen!

lg
anjali